Samstag, 10. September 2011

Clockwork Angel

Viele von Euch kennen ja die Bücher um Jace und Clary, wobei "City of Bones" das erste Buch der "Chroniken der Unterwelt"-Reihe ist. Aber habt Ihr Euch nicht schon mal gefragt, wie die Schattenjäger so im 17. Jahrhundert gelebt haben?
"Clockwork Angel" von Cassandra Clare (Autorin der "City of..."-Bücher) ist sozusagen eine Vorgeschichte der Bücher. Es spielt in der Mitte des 17. Jahrhunderts. Natürlich kommen Jace, Clary & Co nicht alle drin vor, aber wer die Bücher kennt, wird über den einen oder anderen Namen schmuntzeln müssen... die kommen einem doch sehr bekannt vor :-) Aber ich will nicht zu viel verraten!

Klappentext
:
"Londons Unterwelt mag gefährlich sein - doch 
die Liebe ist die gefährlichste Macht von allen.

London, 1878. Die sechzehnjährige Tessa sollte sich
eigentlich darauf konzentrieren, ihren verschwundenen
Bruder zu suchen - und nicht, sich in zwei Jungen
gleichzeitig zu verlieben. Während in Londons Straßen
nach Einbruch der Dunkelheit finstere Kreaturen umherschleichen,
verstrickt Tessa sich immer stärker in ein gefährliches Liebesgeflecht.
Und schon bald braucht sie all ihre Kräfte, um nicht nur ihren Bruder
zu retten, sondern auch ihr eigenes Leben."

Der Klappentext lässt schon erahnen, wie das Buch verläuft. Tessa will nach dem Tod ihrer Tante ihren Burder in London besuchen. Doch dann gerät sie in die Klauen der "Dunkeln Schwestern", was gleich zu Anfang des 1. Kapitels deutlich wird. Tessa hat eine Besonderheit, die sie für manche (Bösen) sehr wertvoll macht. In dem Buch geht es natürlich auch um die Schattenjäger. Darunter auch Will und Jem, die so ziemlich das genaue Gegenteil voneinander sind. Will hat schwarze Haare und blaue Augen. Er erinnert stark an Jace, ist aber in seinem Verhalten noch "verruchter" (sag ich jetz mal so :-D). Jem dagegen ist sehr rücksichtsvoll und eher ruhig. Er hatt sehr helle Haare und Augen, was Tessa Fragen aufkommen lässt. Tessa mag beide sehr gerne und wird aus dem ein oder anderen einfach nicht schlau.
Sie hat viele Fragen und noch dazu kommt, dass sie ihren Burder finden muss! Die Schattenjäger wollen ihr dabei helfen. Ob sie es schaffen und was Tessa am Ende des Buches noch so alles erfährt... das erfahrt Ihr, wenn Ihr "Clockwork Angel" lest :-).

Mein Fazit:
Die Geschichte ist wirklich sehr gut beschrieben und die Charaktere erscheinen einem echt. Ich habe mich sher darüber gefreut, dass der ein oder andere bekannte Name auftauchte und ich so Verbindungen zwischen anderen Charakteren schließen konnte. Einwenig gestört hat mich, dass Will zu stark an Jace erinnert. Das ist zwar kein wirklicher Minuspunkt, aber na ja. :-D
Ich werde auf jedenfall die folgenden Bände lesen und freue mich auch schon darauf zu erfahren, wie es weitergeht. Denn eins steht fest, die Story kann SO einfach nicht enden ;-)

Ich vergebe 4 von 5 Glückskäfern! :-)

http://icons.iconarchive.com/icons/charlotte-schmidt/zootetragonoides-2/48/cucaracha-icon.pnghttp://icons.iconarchive.com/icons/charlotte-schmidt/zootetragonoides-2/48/cucaracha-icon.pnghttp://icons.iconarchive.com/icons/charlotte-schmidt/zootetragonoides-2/48/cucaracha-icon.pnghttp://icons.iconarchive.com/icons/charlotte-schmidt/zootetragonoides-2/48/cucaracha-icon.png


Weitere Infos:
Preis: 18,99 €  (Ich hab es mir bei medimops.de für ca. 13,50 € gekauft :-))
Seiten: 569

Wie hat Euch dieses Buch gefallen? Oder werdet Ihr es vielleicht noch lesen? :-)

Kommentare:

  1. Das liegt auf meinem SuB und versuche es bald in Angriff zunehmen ^^ Nach dem ich meine anderen Milionen fertig hab :D
    Schöne Rezi :*
    PS: Bin jetzt dein neuer Leser, heiß da nur Gin86 ;)
    Gruß Hanna ♥

    AntwortenLöschen
  2. Ja, echt ein schönes Buch!
    Danke... für beides :-D

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen