Donnerstag, 11. Oktober 2012

[Rezension] Ich fürchte mich nicht - Tahereh Mafi


 

Autor: Tahereh Mafi

Sprache: Deutsch

Verlag: Goldmann (Facebook: Goldmann)

Seiten: 316

Preis: 16,99€ (Hardcover)

ISBN:
978-3442313013

Altersempfehlung: ab 14


Inhalt

                                                       Ich bin verflucht
                                          Ich habe eine Gabe

                                                                       Ich bin tödlich
                                                       Ich bin das Leben

                                                      Niemand darf mich berühren
                                                     Berühr mich


In Ich fürchte mich nicht geht es um Juliette, die aufgrund einer besonderen Gabe oder eher gesagt einem Fluch, von ihren Eltern mit 14 Jahren verstoßen und eingesperrt wurde. Das Buch beginnt damit, dass die nun Siebzehnjährige in einer Art Irrenanstalt sitzt. Sie hat keinen Kontakt zu anderen Menschen schon seit mehr als 250 Tagen. Sie lebt gefangen in ihrerZelle, wo sie kaum Licht sieht. Sie ist ganz allein, doch eines Tages ändert sich dies. Sie bekommt einen Zellengenossen - Adam.


Charaktere

Julliette ist zu Anfang des Buches sehr in sich gekehrt, was ja verständlich ist. Sie hat nie Liebe erfahren, ihre Eltern haben sie stets als eine Art Monster gesehen. Da das Buch aus ihrer Sicht geschrieben ist, erfährt man nach und nach recht viel über ihre Gedanken und ihre Vergangenheit. Juliette ist anfangs auch recht verwirrt und verängstigt, weshalb sie kaum mit Adam spricht. Da sie diese Besonderheit hat, will sie niemanden berühren und wurde auch lange nicht mehr berührt. Doch gerade das ist es wonach sie sich so sehr sehnt - Liebe und Berührungen. Sie wird nach und nach immer mutiger und wieder "normaler" in ihrem Verhalten. Sie scheint auch immer mehr Adam zu vertrauen, doch dann scheint alles wieder nicht so zu sein, wie sie dachte...
Am Anfang fande ich sie noch sehr interessant, doch zur Mitte hin fande ich ihre Handlungen manchmal ein bisschen unverständlich. Sie hat auf vieles sehr emotional reagiert - besonders wenn es um Adam ging. Das hat mich manchmal ein bisschen gestört, da es dann einfach "too mutch" war. Sonst fande ich sie sehr gut geschrieben und gerade wegen ihrer besonderen "Gabe" auch sehr interessant, da sonst niemand so zu sein scheint wie sie, und ich mich gefragt habe, wieso sie so ist.

"Du bekommst einen Zellengenossen Mitbewohner", haben sie gesagt.


"Wir hoffen, du verrottest hier Für gute Führung", haben sie gesagt.


"Der ist genauso verrückt wie du Keine Isolationshaft mehr", haben sie gesagt.
 


Adam ist in Juliettes Alter und wird eines Tages mit in ihre Zelle gesperrt. Er ist zuerst grob zu ihr, was aber schnell nachlässt. Er fragt Juliette viel, erhält aber kaum Antworten. Er scheint in seinem Willen noch nicht "gebrochen" zu sein, so wie die anderen in der Anstalt, die Juliette nie zu Gesicht bekommt, aber deren Schreie sie stets hören kann. Adam erinnert Juliette an jemanden. Bald weiß sie auch, warum seine Augen ihr so bekannt vorkommen...
Adam fande ich nicht so originell wie Juliette. Er war eben ein ziemlich typischer Charakter, obwohl er doch so manche Geheimisse in sich getragen hat. Auch sein Verhalten gegenüber Juliette fande ich oft vorhersehbar.

Da ich bei Erwähnung von eventuell anderen Charakteren, die im Buch vorkommen, spoilern würde, verrate ich hier nichts mehr - das müsst ihr schon alleine rausfinden :)


Story + Schreibstil

Die Story fande ich an sich sehr interessant. In so einer Art habe ich noch nichts gelesen. Man kann sich zwar schon denken, dass sich zwischen Juliette und Adam etwas anbahnt, aber trotzdem fande ich es gut gemacht. Die Story hatte mehrere Wendungen und war gut zu verstehen. Das Einzige, was dem Leser (zumindest mir) nicht ganz klar wird ist, wieso die Welt anscheinend so zerrüttet ist. Alles scheint fast tot zu sein und die Menschen haben nicht viel. Die Regierung scheint sie regelrecht zu unterdrücken. Doch je mehr man mit dem Buch voran kommt, umso mehr erfährt man auch, obwohl meine Fragen nicht alle beantwortet wurden. Da aber, wie ich finde, noch durchaus genug Stoff zu erzählen wäre, hoffe ich auf einen zweiten Teil.
Der Schreibstil ist hier, zumindest sehr am Anfang, ein bisschen anders als bei anderen Büchern. Oft sind Sätze oder einzelne Wörter durchgestrichen. Ich finde, dass dies aber sehr gut zum Buch und Juliettes Wesen passt, da dies ihre Verwirrtheit und Vereinsamung sehr gut verdeutlicht. Auch die eher kurzen Sätze am Anfang passen gut dazu. Je weiter man liest, desto mehr verändert sich nicht nur Juliette, sodnern auch der Schreibstil. Die Sätze und Juliettes Gedanken werden länger und geordneter. Mich hat es keineswegs gestört, dass manches durchgestrichen war - im Gegenteil! - ich fande es sogar sehr gut so und über haupt nicht störend.


Fazit

Ich fürchte mich nicht ist ein wirklich tolles Buch mit einer Geschichte, die ich so noch nicht gelesen habe. Ein Buch für jeden, der auf Dystopien, Liebesgeschichte und Spannung steht!

Bewertung: 4 von 5

4 von 5


Und wer jetzt noch nicht überzeugt von ist, sollte sich umbedingt den Buchtrailer anschauen, da der wirklich HAMMER ist!

 (alle Rechte den Machern des Videos bzw. dem Goldmann-Verlag vorenthalten)
 
Und falls ihr jetzt neugierig auf das Buch geworden seid, dann könnt ihr euch jetzt freuen, da ich bald ein weiteres Gewinnspiel verantstalten werde, in dem ich ein neues Exemplar von Ich fürchte micht nicht verlosen werde :) Also haltet die Augen auf ;-)

Montag, 8. Oktober 2012

[Neuzugang]#27









Autor: J. A. Souders

Sprache: Deutsch

Verlag:  ivi

Seiten: 368

Preis: 16,99€ (Hardcover)

ISBN:
978-3492702812

Altersempfehlung: /

Inhalt (amazon.de):

Evies Leben ist perfekt – perfekt geplant und überwacht von Mutter, der Herrscherin über die Unterwasserstadt Elysium. Schon bald soll die 16-Jährige über die geheimnisvolle Welt regieren. Doch als sie sich ausgerechnet in ihren Feind verliebt, wird klar, dass das perfekte Leben in Elysium eine einzige Lüge ist. Elysium liegt am Grund des Meeres, abgeschirmt vom Rest der Welt. Dort hat Mutter ein Paradies für all jene Menschen geschaffen, die vor den Kriegen der Oberfläche fliehen konnten. Sie organisiert den Alltag der Bewohner, schützt sie vor Gefahren und regelt sogar die Geburten. Doch dieser Friede wird teuer erkauft – Gefühle sind in Elysium verboten, Berührungen unter Liebenden werden mit dem Tod bestraft. Evie vertraut in dieses System – doch als Gavin, ein Oberflächenbewohner, in ihre Welt eindringt, weckt der junge Mann Zweifel in ihr: Warum plagen sie Erinnerungslücken? Weshalb besteht Mutter auf Evies tägliche Therapie-Sitzungen? Und wieso kann sie sich durch Gavin an Dinge erinnern, die absolut unmöglich sind? Evie erkennt, dass sie Teil eines gewaltigen Plans ist, aus dem es für sie ohne Gavin kein Entrinnen gibt.






 


Autor: Zoran Drvenkar

Sprache: Deutsch

Verlag:  cbj

Seiten: 432

Preis: 16,99€ (Hardcover)

ISBN:
978-3570154595

Altersempfehlung: ab 14

Inhalt (amazon.de):
 
Motte ist sechzehn Jahre alt, als der Tod an seinem Fenster kratzt. An einem harmlosen Wochenende kurz nach Mitternacht bekommt er eine anonyme E-Mail:sorry für die schlechte nachricht

aber wenn du aufwachst, wirst du tot sein

wir wollten nur, dass du das weißt


Mieser Scherz, denkt Motte, wird aber dennoch ein wenig nervös und beschließt, die Nacht durchzumachen. Natürlich schläft er ein und natürlich wacht er auf - und fühlt sich wie immer.

Bis darauf, dass sein Herz nicht mehr schlägt. Und dann sind da noch diese zwei Flügel auf seinem Rücken ...


[Gewinnspiel] Auslosung#1.2

Hallo meine Lieben!

Tut mir leid, dass ich die Auslosung erst heute mache, aber ich hatte gestern leider keine Zeit. Ich hoffe, ihr seid mir nicht böse.

So, jetzt zur Auslosung. Alle Teilnehmer haben recht gute Chancen auf den Gewinn, da nur 4 Leser/innen mitgemacht haben :D

Wie schon beim Lestzten mal liste ich alle mit einer Nummer auf (der erste der mir eine E-mail geschickt hat hat die Nummer 1) und lose dann mit random.org aus.

1 = Vanessa/Glitzerfee
2 = Iseree
3 = cupcatz
4 = lwielesen


Und gewonnen hatt...


VANESSA/GLITZERFEE!!! Herzlichen Glückwunsch :)

Ich werde dir gleich eine E-mail schreiben ;-)

Hier nochmal dein Gewinn:



An alle anderen: Bitte nicht traurig sein! Ihr könnt gerne wieder bei dem nächsten Gewinnspiel zu "Unearthly 01" mitmachen. Vielleicht habt ihr ja dann mehr Glück :) Ich drück euch die Daumen!

Liebe Grüße,


Sandra :)

[Rezension] Steife Prise - Terry Pratchett



Autor
: Terry Pratchett

Sprache: Deutsch

Verlag: Manhatten

Seiten: 448

Preis: 17,99€ (Broschiert)

ISBN:
978-3442547050








Inhalt

Der neueste Band der Stadtwachen-Reihe von der Scheibenwelt beginnt damit, dass Kommandeur Samuel Mumm zu zwei Wochen Urlaub auf dem Land verdonnert wird. Natürlich ist er davon gar nicht begeistert, da er in purer Stadtmensch ist. Aber wenn's die Ehefrau sagt... dann muss der liebe Ehemann kuschen. Mumm fügt sich also und gibt wiederwillig seine Dienstmarke für diese Zeit ab. Auf dem Gut Käsedick angekommen lernt er sogleich die etwas altbackenen Sitten auf dem Land kennen.
Sam langweilt sich und kann es deshalb auch nicht lassen, sich bei den Leuten auf dem Land einwenig umzuschauen um zu erfahren, ob sich irgendwo ein Verbrechen versteckt. Denn wo ein Polizist ist, so sei auch bekanntlich ein Verbrechen! Und dieses lässt auch nicht lange auf sich warten...


Schreibstil + Story

Wie immer hat mir die Story um Mumm sehr gut gefallen. Da ich auch am liebsten die Geschichten lese, die sich um ihn bzw. um die Stadtwache drehen (in diesem Falle um ihn) habe ich mich sehr gefreut, dieses Buch lesen zu können.
Das Buch ist wie gewohnt mit viel Witz und Wortspiel geschrieben worden, was ein Markenzeichen Pratchetts ist. Manche haben ja bemängelt, dass der neue Übersetzer Gerald Jung an den alten (Andreas Brandhorst) in keinster Weise herankommt. Dies sehe ich nicht so drastisch wie manch anderer. Ich muss sagen, dass ich die Übersetzung von Brandhorst immer sehr gut fande, aber auch Jung konnte mich überzeugen. Ich habe zwar nicht das englische Original gelesen, aber kann trotzdem sagen, dass ich viel Spaß beim Lesen hatte. Ich hatte nicht das Gefühl, dass mir irgendetwas gefehlt hat. Für mich war es immer noch in typischer Scheibenwelt-Manier geschrieben.
Die Story an sich hat mir, wie schon gesagt, ebenfalls sehr gefallen. Man hat alte Bekannte wiedergetroffen, aber auch viele neue Charaktere kennengelernt. Unteranderem zum Beispiel die Goblins, die ich bis jetzt in noch keinem anderen Scheibenwelt-Roman zu Gesicht bekommen habe. Wie immer gibt es viele Wendungen in der Geschichte un man muss auch selber sein Köpfchen ein bisschen anstrengen um die ganzen nicht immer offensichtlichen Hinweise zu verstehen. Man sollte also wiedermal zwischen den Zeilen lesen können ;)


Charaktere

Mumm ist hier mal wieder der Hauptchrakter, was mich sehr gefreut hat. Er ist immer noch der selbe, scharfsinnig, ein guter Ehemann, ein liebender Vater und natürlich Polizist - und all das natürlich wie immer nicht ohne Fehler, was ihn gerade so menschlich und sympathisch macht. Mumm ist, wie in (fast) allen anderen Stadtwache-Büchern, mit allen Wassern gewaschen und weiß stets, wie er mit den verschiedensten Situationen umgehen muss. Da er zudem durch und durch ein echter Cop ist, fällt es ihm nicht schwer dem Verbrechen, welches sich allem Anschein nach um Gut Käsedich zuträgt, nachzugehen.

Sybil, Mumms Ehefrau spielt ebenfalls eine nicht gerade kleine Rolle und kommt ziemlich oft im Buch vor. Sie war es auch, die Vetinari dazu angewiesen hat, Mumm zwei Wochen gemeinsamen Urlaub mit ihr und dem kleinen Sam, ihrem gemeinsamen Sohn, der mittlerweile schon sechs Jahre ist, zu verpassen. Sybil ist diejenige, die bei den beiden in der Beziehung die Hosen an hat. Sie weiß, wie sie mit Samuel umzugehen hat, was er stillschweigend hinnimmt. Dies hat mich oft zum Schmunzeln gebracht, da ich denke, dass es oft so ist, dass die Frauen ihren Ehemännern was vorschreiben (Bsp: Mumm bekommt kein SCHINKEN-Tomaten-Salat-Sandwich mehr, sondern ein Schinken-TOMATEN-SALAT-Sandwich).

Willikins, Mumms persönlicher Leibdiener, hat in diesesm Scheibwelt-Roman ebenfalls eine größere Rolle bekommen, was ich sehr toll fande, da ich ihn sehr mag. Ich finde seine unterschwellige Art und seine leisen Drohungen sehr ammüsant. Er ist zwar ein Butler, aber wie er von sich selber sagt, auch immer noch ein Schurke. Er weiß gut mir Waffen umzugehen und ist Mumm bei der Aufdeckung des Verbrechens ein guter Helfer.


Cover

Das Einzige, was mir so gar nicht an dem Buch gefallen hat, ist das Cover. Ich finde es nicht sehr schön, da es irgendwie computeranimiert aussieht. Früher hat Paul Kidby die Covergestaltung übernommen und zu jedem Buch ein wunderschönes Cover gemalt. Die neueren Cover können da leider absolut nicht mithalten. Ich hoffe, dass sich das irgendwann wieder ändert und jemand neues, mit ebenso viel Phantasie wie Kidby gefunden wird, der wieder mehr Leben in die Cover einhauchen kann.


Fazit

Ein wieder mal rundum toller Pratchett-Roman mit viel Witz, Genie und Spannung, der aber leider nur in eine nicht sonderlich schöne Hülle gepackt wurde.

Bewertung:

 


Samstag, 6. Oktober 2012

[Gewinnspiel] Teil 1.3!

Hallo meine Lieben!

morgen wird der zweite Teil meines Gewinnspiels ausgelost, aber der dritte Teil beginnt schon heute :) Ihr könnt aber auch noch bei dem anderen mittmachen!

Wie läuft es ab?
  • Das 1.3 Gewinnspiel läuft ab jetzt bis zum Freitag, den 19. Oktober 2012 23:59Uhr
  • Am Samstag gebe ich dann den Gewinner bekannt
  • Der Gewinner wird per Los ermittelt. Jeder hat ein Los und somit hat auch jeder die gleichen Chancen zu gewinnen

Wie kann ich beim Gewinnspiel teilnehmen?
  • Leser meines Blogs sein (soll ja immerhin ein Gewinnspiel für meine Leser sein :) )
  • Das untenstehende kleine Rätsel lösen
  • Mir die Antwort per E-mail (buecherwelten_b@gmx.de) mit dem Betreff "1.Gewinnspiel-Teil 3" zuschicken
  • In der E-mail zudem euren Namen angeben unterdem ihr meinen Blog verfolgt/lest
Was kann ich gewinnen?

Unearthly 01 - Dunkle Flammen als Gewinn
 
  • Das erste Buch aus der Unearthly- Reihe! Es ist natürlich noch unbenutzt/neu!
  • Hier nocheinmal meine Rezension zu Unearthly - Dunkle Flammen>>klick<< , dem ich 4,5 von 5 Punkten gegeben habe :)

  • Wie lautet die Aufgabe?

    Bitte folgende Fragen richtig beantworten:

    1. Wie heißt die Protagonistin/Hauptperson des Buches?
    2. Wann habe ich meine Rezension zum Buch auf meinem Blog veröffentlicht?
    3. Wie heißt der im Buch vorkommende Christian mit Nachnamen?

    Tipp : Suchfeld auf Blog :)

    Was sind die Bedingungen/Regeln?

    • Wenn ihr noch keine 18 Jahre alt seid, dann bitte nur mit Einverständnis eurer Eltern an diesem Gewinnspiel teilnehmen!
    • Euer Wohnsitz muss in Deutschland sein, da das Geld für's Porto sonst zu hoch ist. Tut mir leid :(
    • Falls es vorkommen sollte, dass eines der Preise auf seinem Weg zu euch verschollen geht hafte ich nicht dafür und der Rechtsweg ist ausgeschlossen
    • Habt Spaß :)
    Wann erfahre ich, ob ich gewonnen habe?
    • Da ihr mir ja eine E-mail geschickt habt, bekommt der Gewinner auch eine E-mail von mir indem ich um eine Adresse bitte, damit der Gewinner auch seinen Preis erhält :)
    • Ihr müsst also nicht sofort eure Adresse angeben!

    Mittwoch, 3. Oktober 2012

    [Buchverfilmungen] RUBINROT TRAILER

    Hallo, liebe Buchliebhaber!

    Ich habe euch ja schon vor ein paar Tagen Bilder zum Trailer von Rubinrot gezeigt, der letztens erschienen ist.  Da ich aber nur Videos verlinken kann, die man auch auf YouTube anschauen kann, kommt der Trailer erst jetzt.


    (alle Rechte den Machern des Trailers/Films vorbehalten)


    Naa, wie hat er euch gefallen? Wirklich viel verrät er ja noch nicht, aber ich bin mir sicher, dass da noch mehr kommt in Sachen Vorschau und Trailer ;-)

    All zu lange müssen wir ja nicht mehr auf den Film warten. Im Frühjahr 2013 erscheint der Film nämlich "schon" im Kino.

    Ich bin ja mal gespannt, ob der Film dem Buch wenigstens annähernd das Wasser reichen kann. Die Bücher waren wirklich toll und zählen zu meinen Lieblingen.

    Liebe Grüße,

    Sandra :)

    Danke für die Awards, aber...

    ... ich mache bei denen nicht mehr mit :) Ich freue mich trotzdem, dass ein paar von euch mir welche verleihen, aber es wäre doch besser, wenn auch welche diese erhalten, die sie auch weiterführen ;-)

    Warum ich nicht mehr mitmache? Da es meistens immer die selben Sachen sind, die man beantworten bzw. machen soll und mir das nicht viel Spaß macht... :/
    Aber danke, dass ihr bei Awards noch an mich denkt! Bloß, wie gesagt, ich mache nicht mehr mit ^^

    Habt trotzdem noch viel Spaß dabei :)

    Sandra

    [Neuzugang]#26

    Ja... ich habe gesündigt :)

     
     
     
     

    Autor: Tahereh Mafi

    Sprache: Deutsch

    Verlag:  Goldmann

    Seiten: 316

    Preis: 16,99€ (Hardcover)

    ISBN:
    978-3442313013

    Altersempfehlung: /

    Inhalt (amazon.de):
    

    Ich habe eine Gabe. Ich bin das Leben. Berühr mich.

    »"Du darfst mich nicht anfassen", flüstere ich. "Bitte fass mich an", möchte ich in Wahrheit sagen. Aber wenn man mich anfasst, geschieht Seltsames. Schlimmes.«

    Ihr Leben lang war Juliette einsam, eine Ausgestoßene – ein Monster. Ihre Berührung ist tödlich, man fürchtet sie, hat sie weggesperrt. Bis die Machthaber einer fast zerstörten Welt sich ihrer als Waffe bedienen möchten. Doch Juliette beschließt zu kämpfen – gegen die, die sie gefangen halten, gegen sich selbst, das Dunkel in ihr. An ihrer Seite ein Mann, zu dem sie sich unaufhaltsam hingezogen fühlt. Ihn zu berühren ist ihr sehnlichster Wunsch – und ihre größte Furcht ...
     

     
     

    Autor: Cynthia Hand

    Sprache: Deutsch

    Verlag: Rowohlt

    Seiten: 400

    Preis: 9,99€ (Taschenbuch)

    ISBN:
    978-3499256998

    Altersempfehlung: ab 14






    Inhalt (amazon.de):



    Nur ein Flügelschlag ... Es ist Traurigkeit in meinem Traum. Ein schrecklicher Schmerz, der mich erstickt, mir die Sicht nimmt, meine Füße schwer wie Blei werden lässt, während ich durch das hohe Gras schreite. Zwischen Kiefern hindurch steige ich einen sanften Hang hinauf. Dann nimmt jemand meine Hand, und es fühlt sich vertraut an, die Wärme seiner Haut, die schlanken Finger, die meine umschließen. Ich hebe den Blick, schaue in seine ernsten grünen Augen mit den goldbraunen Flecken. Und einen Moment lang lässt die Traurigkeit nach. 
Du schaffst das, flüstert er in meinem Traum. Clara will eigentlich nur eins – ein ganz normales Mädchen sein. Doch in ihren Adern fließt Engelsblut. Sie ist dazu ausersehen, Menschen zu retten. Gerade hat sie ihre Bewährungsprobe als Schutzengel hinter sich gebracht, doch die misslang: Sie konnte den Jungen nicht rechtzeitig vor den Flammen bewahren. Ihre Schwäche blieb nicht unentdeckt: Die schwarzen Engel – gefallene Seelen – wollen sie auf ihre Seite ziehen. Und das ist leider nicht ihr einziges Problem. Jemand, der ihr nahesteht, soll in den nächsten Monaten sterben. 
Clara ahnt: Das Feuer war nur der Anfang ...


    

    Dienstag, 2. Oktober 2012

    Montag, 1. Oktober 2012

    [Monatsstatistik] September'12

    So meine Lieben, diesen Monat möchte ich auch mal wieder eine Monatsstatistik über meine gelesenen Bücher erstellen und dazu auch noch, wie viele Bücher ich gekauft habe und was mein aktueller SuB-Stand ist.

    Gelesene Bücher:4
     
    Gelesene Seiten: 1954

    Neu dazugekommene Bücher: 16

    SuB: 59


    Gehörte Hörbücher: /

    Neu dazugekommene Hörbücher: 1

    Monatshighlight:
    Ashes 02 - Tödliche Schatten
     

    Sonntag, 30. September 2012

    [Rezension] Unearthly 01 - Dunkle Flammen



    Autor: Cynthia Hand

    Sprache: Deutsch

    Verlag:  Rowohlt

    Seiten: 432

    Preis: 9,99€ (Taschenbuch)

    ISBN:
    978-3499256981

    Altersempfehlung: ab 14






    Inhalt
    In Unearthly - Dunkle Flammen geht es um die 16 Jahre alte Clara Gardner, die zu einem Viertel ein Engel ist und somit auch Engelsblut in dich trägt, genau wie ihre Mutter und ihr Bruder. Gleich zu Anfang des Buches bekommt Clara, die Hauptprotagonistin und Ich-Erzählerin, eine Vision von einem Waldbrand und einem Jungen, den sie allem Anschein nach retten soll. Diese Vision zeigt ihre Aufgabe als Engel, die jeder Engel in seinen jungen Jahren aufgestellt bekommt.

    Claras Mutter (auch oft Maggie genannt) beschließt darauf, dass sie mit ihren beiden Kindern nach Wyoming zieht, wo sich die Vision abspielt, damit Clara ihre Aufgabe erfüllen kann. Jeffrey, Claras jüngerer Bruder ist anfangs nicht sehr begeistert davon, dass er Kalifornien verlassen muss.

    Clara hat immer öfter diese Vision mit dem Waldbrand und dem Jungen. Sie erfährt immer mehr Details und so auch, dass der Junge Christian Prescott ist, ein sehr beliebter Junge an ihrer neuen Schule in Jackson Hole.

    Charaktere

    Clara ist ein Engelblut. Das heißt, dass sie in vielen Dingen besser ist als normale Menschen. Sie muss sich, wie auch ihr Bruder und ihre Mutter, immer ein bisschen mit ihren Fähigkeiten zurück halten, damit niemandem auffällt, dass etwas an ihr ungewöhnlich ist.
    Sie ist ein sehr angenehmer Charakter, da sie zwar ein typisches Mädchen mit den typischen Gedanken eines Mädchen ist, aber trotzdem nicht zu girly-haft wirkt. Sie ist öfters auch mal sarkastisch und lässt nicht alles auf sich sitzen, was sie mir von Anfang an sympathisch gemacht hat.

    Schnell lernt Clara auch Wendy kennen. Wendy ist ein typischer "Beste-Freundin-der-Hauptchrakterin-Charakter". Ich fande sie eigentlich ganz gut geschrieben, nur eine Sache hat mich ein bisschen an ihr gestört. Und zwar hat sie immer versucht, ihren Zwillingsbruder Tucker mit Clara zu verkuppeln, obwohl diese das nicht wollte. Das fande ich manchmal ein bisschen nervig, war aber bei meiner Endbewertung nur ein kleiner Abzug.

    Tucker ist, wie schon gesagt, Wendys Zwillingsbruder und Anfangs ein ziemlicher Kotzbrocken. Er ist ziemlich gemein zu Clara und gibt ihr Spitznamen wie "Karotte" (Clara musste sich ihre Haare färben um ihr immer mal wieder leuchtendes blondes Haar zu verstecken...leider ist ein bisschen was schief gegangen ;D). Ich finde Tucker gerade deswegen sehr interessant. Er ist nicht sofort hin und weg von der schönen Clara, sondern lässt seine Abneigung gegenüber Kaliforniern an ihr aus. Doch bald merkt man, dass er vielleicht auch anders sein kann...

    Christian ist der Junge aus Claras Vision. Sie muss ihn retten und versucht deshalb mehr über ihn herauszufinden. Er ist ziemlich beliebt an ihrer Schule, wie sie schon bald merkt, und ein typischer Mädchenschwarm. Er ist einfach perfekt - nett, hilfsbereit, charmant, witzig! Clara fühlt sich immer mehr zu ihm hingezogen, doch leider hat die Sache einen Haken, oder eher gesagt zwei!
    Erstens, ist Chris mit Kay, der Oberzicke der Schule, zusammen und zweitens muss sie sich auf ihre Aufgabe besser konzentrieren!

    Angela ist ein Mädchen aus einem von Claras Kursen und bleibt meist für sich. Sie gibt immer mal wieder merkwürdige Kommentare von sich und schaut Clara komisch an. Schon bald erfährt Clara, was es damit auf sich hat...


    Schreibstil/Story

    Mir hat der Schreibstil der Autorin sehr zugesagt, da das Buch zwar jugendlich, aber nicht zu sehr in der Umgangssprache geschrieben wurde. Somit ist es, wie ich finde, nicht nur was für Teenager. Die Story selbst ist eine wirklich schöne Geschichte über Engel und die Liebe, aber auch über die Gefahren, die es mit sich bringt, wenn man ein Engel ist.

    Clara erfährt nämlich, dass es nicht nur gute Engel gibt...


    Fazit

    Dieses Buch war für mich ein tolles Beispiel dafür, dass es sich doch wirklich lohnt nochmal einen Engelroman und eine neue Reihe gleich dazu anzufangen. Unearthly hat micht total mit seiner tollen Geschichte beazaubter! Ich werde auf jeden Fall den zweiten Band lesen :)


    Bewertung



    Und hier schon mal das Cover des zweiten Bandes, der am 1. Oktober 2012 erscheint:




    [Neuheiten] Oktober 2012

    Hallo meine Lieben!
     
    Hier liste ich für euch ein paar Bücher auf, die jetzt im Oktober neu erscheinen und die euch eventuell interessieren könnten :)

    Spiegelschattenvon Monika Feth
    erscheint am 22. Oktober
    Preis: 17,99€ (Hardcover)

    Er kennt seine Opfer, doch wer kennt ihn?

    Ein Mörder geht um im Raum Köln/Bonn. Seine Opfer sind allesamt junge Männer. Als Romy Berner, Volontärin beim KölnJournal, mit der Recherche beauftragt wird, muss sie feststellen, dass alle Toten dem Freundeskreis ihres Zwillingsbruders Björn angehörten – und dass der Mörder ihr näher ist, als sie ahnt …
     
    Libellenfängervon Katja Brandis
    erscheint am 1. Oktober
    Preis: 14,99€ (Hardcover)

    Um Rickys Kindheit rankt sich ein düsteres Geheimnis. Als ihre Mitschülerin Antonia plötzlich stirbt, ist sie die Einzige, die an Mord glaubt. Doch um diesen aufzuklären, muss sie sich ihrer eigenen Vergangenheit stellen ... Nicht einmal ihre engsten Freunde wissen, dass die 17-jährige Ricky Mayer im Gefängnis zur Welt kam und dort mit ihrer inhaftierten Mutter ihre Kindheit verbringen musste. Am liebsten würde Ricky ihre Vergangenheit vergessen. Doch als ihre Mitschülerin Antonia auf mysteriöse Weise stirbt, aktiviert sie ihre Kontakte zur Unterwelt. Bald ist sie sicher – Antonia wurde umgebracht. Aber was bedeuten die Libellenflügel, die seit Antonias Tod überall auftauchen? Ausgerechnet sie bringen Ricky schließlich auf eine heiße Spur – und damit tappt sie dem Mörder genau in die Falle …

     
    Skulduggery Pleasant 06
    - Passage der Totenbeschwörervon Derek Landy
    erscheint am 9. Oktober
    Preis: 17,95€ (Hardcover)

    Wieder einmal müssen Skulduggery und Walküre die Menschheit retten. Oder besser: die Hälfte der Menschheit. Denn die Totenbeschwörer haben endlich ihren Todbringer gefunden, der ihnen allen das ewige Leben bescheren soll. Doch für diesen besonderen Zauber braucht der Todbringer sehr viel Energie. Magische Energie, die er nur durch den Tod von sagen wir 3,5 Milliarden Menschen gewinnen kann. Ganz klar, dass Skulduggery und Walküre sofort zur Stelle sind, um das zu verhindern. Aber da bekommen sie Gegenwind von einer ganz unerwarteten Seite.

     
    Shades of Grey 03 -
    Befreite Lust
    von E. L. James
    erscheint am 24. Oktober
    Preis: 12,99€ (Taschenbuch)
    Zunächst scheint sich Christian tatsächlich auf Ana einzulassen, und die beiden genießen ihre Leidenschaft und die unendlichen Möglichkeiten ihrer Liebe. Aber Ana ist sich bewusst, dass es nicht einfach sein wird, mit Christian zusammenzuleben. Ana muss vor allem lernen, Christians Lebensstil zu teilen, ohne ihre Persönlichkeit und ihre Unabhängigkeit zu verlieren. Und Christian muss sich von den Dämonen seiner Vergangenheit befreien.
    Gerade in dem Moment, als ihre Liebe alle Hindernisse zu überwinden scheint, werden Ana und Christian Opfer von Missgunst und Intrigen, und Anas schlimmste Albträume werden wahr. Ganz auf sich allein gestellt, muss sich Ana endlich Christians Vergangenheit stellen.


    Hundert Namenvon Cecelia Ahern
    erscheint am 25. OktoberPreis: 16,99€ (Hardcover)

    Jeder von uns hat seine Geschichte
    Phantasievoll, einfühlsam und unverwechselbar, so ist der neue große Roman der Weltbestsellerautorin. Denn manchmal muss man ganz gewöhnliche Menschen finden, um zu verstehen, wie außergewöhnlich das Leben ist.
    Eine geheimnisvolle Namensliste ist alles, was sie hat. Die Liste ist ein Vermächtnis. Und ihre einzige Chance ... Die junge Journalistin Kitty Logan ist am Tiefpunkt: Durch einen schweren professionellen Fehler hat sie fast das Leben eines Menschen zerstört. Und damit auch ihren eigenen Ruf, ihre Karriere und den Glauben an sich selbst. Da bittet ihre Mentorin sie, einen Artikel für sie zu übernehmen. Und auf einmal steht Kitty da mit einem Abgabetermin und einer Liste mit hundert Namen. Hundert Menschen, über die niemand etwas weiß ...


    Cocoon -
    Die Lichtfängerin
    von Gennifer Albin
    erscheint im Oktober
    Preis: 17,99€ (Hardcover)

    Gefangen hinter Mauern wie aus Licht gesponnen, wagt sie den Kampf gegen die Tyrannei. Arras ist eine kalte, lichtdurchflutete Welt, deren Bewohnern jede Selbstbestimmung genommen wurde selbst im Tod ist niemand frei. Nur wenige können hoffen, durch die Gilde der Zwölf in den Heiligen Convent aufgenommen und damit für ein Leben in Luxus und Überfluss erwählt zu werden. Doch Adelice ahnt, dass das scheinbare Privileg in Wirklichkeit Verdammnis bedeutet, schließlich hat niemand den Convent je wieder verlassen So versucht sie vergebens, ihre seltene Begabung zu verbergen. Denn gesegnet mit der Fähigkeit, das Gewebe des Lebens zu flechten, Schicksalsfäden miteinander zu verweben oder einzelne daraus zu entfernen, ist sie genau das, wonach die Gilde seit Langem sucht. Adelice kämpft um ihre Freiheit und das Leben ihrer Schwester und beginnt, die goldenen Fäden des Kokons zu zerreißen, der sie und die Menschen von Arras gefangen hält


    Romeo für immervon Stacey Jay
    erscheint im OktoberPreis: 17,99€ (Hardcover)

    In der spannenden Fortsetzung von "Julia für immer" ist Romeo die Hauptfigur. Nun bekommt er eine Chance, sein Glück zu finden. Es ist seine einzige ... Ein Roman voller Dramatik und Romantik, der einen nicht mehr loslässt. Als Söldner der Apokalyse hatte Romeo nur ein Ziel: die Liebe zwischen zwei Menschen zu zerstören. Doch die Mächte des Bösen haben ihn verstoßen, und er hat nur eine einzige Möglichkeit, sich selbst und seinen dem Niedergang geweihten Körper zu erlösen: Er muss auf die Seite der Botschafter des Lichts, der einstigen Feinde, wechseln und eine Reise in die Vergangenheit antreten. Dort wird er Ariel Dragland wiederbegegnen, die Julias Seele beherbergt und die er getötet hat. Romeo ergreift die Chance auf einen Neuanfang und setzt nun alles daran, ihr Herz zu erobern. Was er jedoch noch nicht weiß: Ariel hält das Schicksal der ganzen Welt in den Händen, denn in ihr kämpfen die Mächte des Bösen und des Guten einen erbitterten Kampf. Wird er Ariel und ihre gemeinsame Liebe retten können?

    [Gewinnspiel]#1.2

    So, meine Lieben!

    Heute geht es nun in die zweite Runde meines Gewinnspiels :) Jeder, der beim ersten Teil schon mitgemacht hat kann auch gerne wieder mitmachen!

    Wie läuft es ab?
    • Das 1.2 Gewinnspiel läuft ab jetzt bis zum Samstag, den 6. Oktober 2012 23:59Uhr
    • Am Sonntag gebe ich dann den Gewinner bekannt
    • Der Gewinner wird per Los ermittelt. Jeder hat ein Los und somit hat auch jeder die gleichen Chancen zu gewinnen

    Wie kann ich beim Gewinnspiel teilnehmen?
    • Leser meines Blogs sein (soll ja immerhin ein Gewinnspiel für meine Leser sein :) )
    • Das untenstehende kleine Rätsel lösen
    • Mir die Antwort per E-mail (buecherwelten_b@gmx.de) mit dem Betreff "1.Gewinnspiel-Teil 2" zuschicken
    • In der E-mail zudem euren Namen angeben unterdem ihr meinen Blog verfolgt/lest
    Was kann ich gewinnen?
    Shadow Falls Camp 01 als Gewinn
  • Das erste Hörspiel aus der Shadow Falls Camp - Reihe! Es ist natürlich noch unbenutzt/neu und auch noch verpackt. Es wurde mir freundlicherweise vom Audio Verlag zur verfügung gestellt.
  • Hier nocheinmal meine Rezension zu Shadow Falls Camp - Geboren um Mitternacht  >>klick<< , dem ich 5 von 5 Punkten gegeben habe :)
  • Wie lautet die Aufgabe?
    Bitte folgende Fragen richtig beantworten:

    1. Wie heißt der zweite Band der Shadow Falls Camp-Reihe, der im Dezember erscheint?
    2. Wer ist die Leserin/Sprecherin die man im Hörbuch hört?
    3. Wann erschien Shadow Falls Camp 01 - geboren um Mitternacht im  Audio Verlag ?
    Was sind die Bedingungen/Regeln?
    • Wenn ihr noch keine 18 Jahre alt seid, dann bitte nur mit Einverständnis eurer Eltern an diesem Gewinnspiel teilnehmen!
    • Euer Wohnsitz muss in Deutschland sein, da das Geld für's Porto sonst zu hoch ist. Tut mir leid :(
    • Falls es vorkommen sollte, dass eines der Preise auf seinem Weg zu euch verschollen geht hafte ich nicht dafür und der Rechtsweg ist ausgeschlossen
    • Habt Spaß :)
    Wann erfahre ich, ob ich gewonnen habe?
    • Da ihr mir ja eine E-mail geschickt habt, bekommt der Gewinner auch eine E-mail von mir indem ich um eine Adresse bitte, damit der Gewinner auch seinen Preis erhält :)
    • Ihr müsst also nicht sofort eure Adresse angeben!

    Ein großes Dankeschön geht nochmals an den Audio Verlag ,der mich bei diesem Gewinnspiel unterstützt!

    Wenn ihr Fragen habt könnt ihr mir gerne eine E-mail mit Betreff "Frage zu Gewinnspiel" senden oder eure Frage auch einfach als Kommentar dalassen :)

    1.1 Gewinnspiel AUSLOSUNG!

    Hallo meine Lieben!

    Heute ist es soweit! Der Gewinner der ersten Runde wurde ausgelost. Ich habe dafür random.org benutzt um das ganze fair zu halten. Die Nummern, die jeder Teilnehmer bekommen hat habe ich so verteilt, dass der erste, der mir eine E-mail geschrieben hatte die Nummer 1 bekommen hat und der zweite die Nummer 2 und so weiter.

    Nun erst einmal die Lösung des Rätsels:

    1. Peace-Zeichen auf "Der unsterbliche Alchemyst" (ich habe auch Mercedes-Zeichen gelten lassen, obwohl das ein bisschen anders aussieht, und auch "Kreis mit Stern drin" ;) )
    2. Pfotenabdrücke auf "Ein unheimlicher Geisterrufer"
    3. Notenzeichen/Violinschlüssel über "Tintentod"

    Soviel sei gesagt: Jeder hat sich mit seinen Antworten zur Auslosung qualifiziert :)

    Hier die Teilnehmer mit ihren Nummern:

    1 = Monja
    2 = Ricarda S.
    3 = Dani
    4 = Iseree
    5 = Christina
    6 = Sabrina W.
    7 = Fantastische Bücher
    8 = Caro
    9 = Heinz M.
    10 = Tata Clysum
    11 = DanielaS
    12 = Babybel81
    13 = LwieLesen
    14 = A. Wilbert

    Gewonnen hat der Teilnehmer, dessen Nummer ganz oben steht!



    Und damit HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH an Ricarda S.!!!


    Hier nochmal dein Preis :

     
    
    An alle anderen: BITTE nicht traurig sein! Das war ja erst Teil eins meines Gewinnspiels :) Ihr könnt gerne alle wieder an den anderen Teilen mitmachen! Einen Post dazu wird es heute noch geben!

    LG

    Sandra :)

    Freitag, 28. September 2012

    [Bücherregal]#3

    Hallo meine Lieben!

    Hier habe ich wieder einen Teil meines Bücherregals für euch :) Ich denke mal, dass diese Bücher auch fast jedem bekannt sein dürften.Wenn es aber doch fragen gibt zu bestimmten Büchern, einfach in einen Kommentar dalassen oder auf meinem Blog nach dem jeweiligen Buch suchen :)






    Mittwoch, 26. September 2012

    [Rezension] Ashes 02 : Tödliche Schatten - Ilsa J. Bick

    !!!! ACHTUNG! Lest diese Rezension bitte NICHT, wenn ihr noch vorhabt den ERSTEN TEIL zu lesen!!!!
    HIER könnt ihr euch gerne meine Rezension zum ersten Teil Ashes - Brennendes Herz durchlesen :)



    Autor: Ilsa J. Bick

    Sprache: Deutsch

    Verlag: INK

    Seiten: 571

    Preis: 19,99€ (Hardcover)

    ISBN:
    978-3863960063

    Altersempfehlung: ab 15





    Das Buch knüpft nahtlos an den ersten Teil an und beginnt damit, dass Alex nun vor den Toren von Rule ist und nun einer Gruppe von Veränderten - auch "Chuckies" genannt - gegenüber steht. Sie ist versucht ihnen mit aller Macht zu entkommen, aber wird dann doch von ihnen geschnappt und ist nun ihre Gefangene. Es scheint nur noch eine Frage der Zeit zu sein bis die Veränderten sie umbringen.
    Chris ist derweilen wieder aufgewacht (er hatte ja ziemlich eine auf die Rübe bekommen) und muss sich nun dem Verhör seines Großvaters stellen, was nicht nur für ihn ein böses Ende nimmt...
    Auch Peter spielt hier eine nicht gerade kleine Rolle. Er wird von den sogenannten Kopfgeldjägern gefangen genommen, die nichts Gutes im Sinn zu haben scheinen.
    Was mit Tom passiert ist möchte ich an dieser Stelle nicht verraten, dass müsst ihr schon selber herausfinden. Es ist allgemein sehr schwer euch einen möglichst guten Eindruck vom Inhalt des Buch zu geben, damit ihr wisst um was es so ungefähr geht. Denn es passiert schnell, dass man zu viel verrät und so die Spannung, die das Buch so toll und lesenswert macht, dahin ist. Deshalb verrate ich jetzt auch nicht mehr und sage euch nur nochmal, dass es wirklich super spannend ist und wirklich soviel passiert!

    Das Buch hatte so viele Wendungen und Verknüpfungen, dass man richtig gemerkt hat, wie viel Arbeit die Autorin in ihr Werk gesteckt hat.

    Manche haben sich ja sehr an der recht "blutigen" Wortwahl gestört gefühlt und dem Buch deshalb auch oft nur 2 Sterne oder so gegeben. Ich muss zugeben, dass ich es anfangs schon manchmal ein bisschen zu extrem fande, aber nach einer Zeit fande ich es nicht mehr so schlimm, da es einfach zu der Story gepasst hat. Die Veränderten sind nun mal brutale Jäger und wenn man z.B. in einen Kugelhagel gerät ist es auch wohl sehr realistisch, dass man von einer getroffen wird und nicht wie durch ein Wunder verschont bleibt. Da ich es trotzdem schon manchmal ein bisschen eklig fande, habe ich dem Buch hier einen klitzekleinen Minuspunkt gegeben.

    Ein weiterer kleinerer Kritikpunkt war, dass nicht wie in anderen Büchern nochmal erklärt, was vorher passiert ist, sodass man manchmal nicht genau weiß um was es geht, wenn über irgendwas bestimmtes geredet wird was vorher passiert ist. Deshalb dauert es auch ein bisschen bis die Erinnerungen wiederkommen, aber man versteht auch so eigentlich um was es jetzt geht. Ich hatte sehr schnell wieder drin, wer wer ist und was mit der Person war, da es doch dann nochmal Hinweise gibt und man sich so das Ganze selber erschließen konnte.

    Super fande ich, dass das Buch so spannungsgeladen war, dass es wirklich kaum eine Pause zum Durchschnaufen gab. Zudem gab es auch jede Menge Abwechslung in der Story, da das Buch aus mehreren Sichten erzählt wurde und grob gesagt aus vier Handlungssträngen besteht.
    Durch diese immer aufrecht erhaltene Spannung, den leichten Schreibstil von Bick und den nicht zu langen Kapiteln, die fast alle nochmal einen kleinen Cliffhanger hatten, hat man das Buch recht schnell durch.

    Ich hatte viel Spaß mit dem Buch, weil es einfach so spannend war, dass ich es kaum aus der Hand legen konnte und manchmal vor Müdigkeit abends/nachts nicht mehr konnte und es dann weglegen musste, weil ich sonst noch irgendwann eingepennt wäre, weil ich immer noch so lange drin gelesen hab (ich lese immer hauptsächlich abends).

    Fazit:
    Aufgrund der kleinen Kritikpunkte was den kleinen Ekel und der kleinen Verwirrung am Anfang des Buches angeht, vergebe ich trotz der sooft erwähnten Höchstspannung und guten Story nicht die vollen 5 Sterne. Trotzdem ein super Buch, dass dem ersten Teil in Nichts nachsteht.

    Bewertung:

    Dienstag, 25. September 2012

    [Neuzugang]#25


     
     
     
     

    Autor: Janet Clark

    Sprache: Deutsch

    Verlag: Jumbo Medien

    Gesamtspielzeit: 05:23:43

    CDs: 4
     
    Preis: 19,99€

    ISBN:
     978-3-8337-3017-7

    Inhalt:

    Janas beste Freundin Ella ist verschwunden. Auch wenn die Polizei nicht an ein Verbrechen glaubt, steht für Jana eines fest: Ella würde niemals einfach so abhauen. Sie beschließt, auf eigene Faust zu recherchieren. Dabei kommen Dinge ans Tageslicht, die Jana an ihrer Freundschaft zu Ella zweifeln lassen. Und die sie in große Gefahr bringen, denn ihre Suche hat sie dem Täter nahe gebracht. Zu nah.




    Autor: Terry Pratchett

    Sprache: Deutsch

    Verlag: Manhatten

    Seiten: 448

    Preis: 17,99€ (Broschiert)

    ISBN:
    978-3442547050






     


    Inhalt (amazon.de):
    Die Welt ist eine Scheibe. Schneiden Sie sich eine neue davon ab.

    Das Leben ist grausam zu Samuel Mumm, Kommandeur der Stadtwache von Ankh-Morpork: Seine liebende Ehefrau Lady Sybil hat sich mit Lord Vetinari verbündet und Sam zu zwei Wochen Landurlaub auf dem hochherrschaftlichen Familiensitz verdonnert. Für den überzeugten Stadtbewohner, der zudem jede Form von Untätigkeit hasst, die Hölle auf Erden. Doch zum Glück bewahrheitet sich bald die Regel: wo ein Cop, da auch ein Verbrechen. Schnell steckt Samuel Mumm auf dem angeblich so idyllischen Lande bis zum Hals in der Aufklärung gleich mehrerer Missetaten von Drogenschmuggel bis Sklavenhandel. Wilde Fluss-Verfolgungsjagden inklusive …


    [Bücherregal]#2

    Hey meine Lieben!

    Hier ist der zweite Teil meines Bücherregals :) Lasst mir doch einen Kommentar da, ob ihr die Bücher schon gelesen habt und wie ihr sie fandet!



     
     



    LG

    Sandra :)

    [SuB] 24.September'12 + weniger meckern, mehr freuen ;-)

    Hallo meine Lieben!

    Ich habe mal meine Liste von meinem SuB auf den neusten Stand gebracht und dadurch wurde mir nochmal deutlich, wie nötig ich dieses Kaufverbot habe! Mittlerweile ist mein noch recht überschaubarer Stapel von 30 Büchern, was ja eigentlich immer meine Grenze war, auf 61 angewachsen. Er hat sich also verdoppelt.

    Ich werde versuchen morgen oder übermorgen "Ashes 02" zu beenden und die Rezension dann auch gleich hochzuladen, damit ich schon mal ein Buch wieder von der Liste streichen kann :)

    Ich finde, es klingt eigentlich immer total komisch, wenn man sich darüber beklagt, dass man noch so viele ungelesene Bücher besitzt. Ich selber mache das ja auch irgendwie, wie ihr sehen könnt. Aber eigentlich ist das ja auch Schwachsinn, oder?? Ich mein', andere haben noch nicht mal das Glück überhaupt auch nur ein Buch zu besitzen...

    Also Leute, (jaaaa Sandra, DU bist jetzt auch gemeint! Nicht nur deine lieben Leser ;D) weniger meckern und mehr darüber freuen, dass ihr die Bücher überhaupt besitzt (auch wenn es oft dem Geldbeutel nicht gut tut).
     
    A:

    • Alterra 01 - Die Gemeinschaft der Drei (von Maxime Chattam)
    • Ashes 02 - Tödliche Schatten (von Ilsa J. Brick)


    B:
    • Bartimäus - Das Amulett von Smarkand (von Jonathan Stroud)
    • Bis ans Ende aller Tage (von Jodi Picoult)
    • Bluspur (von Kim Harrison)


    C:
    • City of Lost Souls (von Cassandra Clare)

    D:
    • Dämliche Dämonen (von Royce Buckingham)
    • Das Licht der Phantasie (von Terry Pratchett)
    • Das Leuchten der Stille (von Nicholas Sparks)
    • Das Motel (Brett McBean)
    • Das Spiel (von Stephen King)
    • Der Augensammler (von Sebastian Fitzek)
    • Der geheime Zirkel 2 - Circes Rückkehr
    • Der Gesang der Orkas (von Antje Babendererde)
    • Der Joker (von Markus Zusak)
    • Der Märchenerzähler (von Antonia Michaelis)
    • Der schwarze Hexenmeister - Nicholas Flamel 5 (von Michael Scott)
    • Der Zauberhut (von Terry Pratchett)
    • Die Auswahl (von Ally Candie)
    • Die Farben der Magie (von Terry Pratchett)
    • Die Frau des Zeitreisenden (von Audrey Niffenegger)
    • Die Landkarte der Zeit (von Felix J. Palma)
    • Die Mütter-Mafia (von Kerstin Gier)
    • Die Rückkehr des Dunkelelfen 2 - Kampf der Kreaturen (von R. A. Salvatore)
    • Die Rückkehr des Dunkelelfen 3 - Die zwei Schwerter (von R. A. Salvatore)
    • Die unendliche Geschichte (von Michael Ende)
    • Drei Wünsche hast du frei (von Jackson Pearce)

    E:
    • Ein gutes Omen (von Terry Pratchett)
    • Eragon (4) - Das Erbe der Macht (von Christopher Paolini)
    • Erebos (von Ursula Poznanski)
    • Eric (von Terry Pratchett)
    • Erste Male (von Megan McCafferty)
    • Everlasting (von Holly-Jane Rahlens)

    F:
    • Fliegende Fetzen (von Terry Pratchett)

    G:
    • Geisterritter (von Cornelia Funke)

    H:
    • Hex Hall - Wilder Zauber (von Rachel Hawkins)

    I:

    • In meinem Himmel (von Alice Sebold)
    • Indiana Jones und das Schwert des Dschingis Khan (von Wolfgang Hohlbein)
    • Indiana Jones und das verschwundene Volk (von Wolfgang Hohlbein)


    J:
    • Jingo (von Terry Pratchett)

    K:

    L:

    M:
    • Maurice, der Kater (von Terry Pratchett)
    • Meridian - Dunkle Umarmung (von Amber Kizer)

    N:
    • Nijura - Das Erbe der Elfenkrone (von Jenny-Mai Nuyen)
    • Nur du kannst die Menschheit retten (von Terry Pratchett)
    • Nur du kannst sie verstehen (von Terry Pratchett)
    • Nur du hast den Schlüssel (von Terry Pratchett)

    O:

    P:

    Q:

    R:
    • Red Sky (von Nate Southard)
    • Ruhig Blut (von Terry Pratchett)

    S:
    • Schöne Scheine (von Terry Pratchett)
    • Schweinsgalopp (von Terry Pratchett)
    • Skulduggery Pleasant 03 - Die Diablerie bittet zum Sterben (von Derek Landy)
    • Steife Prise (von Terry Pratchett)
    • Sturmhöhe (von Emily Bronte)


    T:
    • Total verhext (von Terry Pratchett)

    U:
    • Unearthly - Dunkle Flammen (von Cynthia Hand)
    • Unten am Fluss - Watership Down (von Richard Adams)

    V:

    W:
    • Weiß wie Schnee, Rot wie Blut, Grün vor Neid (von Gabriela Engelmann)
    • Wenn ich bleibe (von Gayle Forman)
    • Wer schön sein will muss sterben (von Michele Jaffe)

    X:

    Y:

    Z:
    • Zeit deines Lebens (von Cecelia Ahern)
    • Zwei an einem Tag (von David Nicholas)

    Insgesamt liegen auf meinem SuB also noch 61Bücher.

    Samstag, 22. September 2012

    Mein erstes [Gewinnspiel]#1

    Hallo meine Lieben!
     
    Heute ist es endlich soweit! Der erste Teil meines dreiteiligen Gewinnspiels startet heute!!


    Wie läuft es ab?
    •  Das 1.Gewinnspiel läuft ab jetzt bis zum Samstag, den 29. September 2012 23:59Uhr
    • Am Sonntag gebe ich dann den Gewinner bekannt
    • Der Preis wird dann am Montag verschickt
    • Der Gewinner wird per Los ermittelt. Jeder hat ein Los und somit hat auch jeder die gleichen Chancen zu gewinnen

    Wie kann ich beim Gewinnspiel teilnehmen?
    • Leser meines Blogs sein (soll ja immerhin ein Gewinnspiel für meine Leser sein :) )
    • Das untenstehende kleine Rätsel lösen
    • Mir die Antwort per E-mail (buecherwelten_b@gmx.de) mit dem Betreff "1.Gewinnspiel-Teil 1" zuschicken
    • In der E-mail zudem euren Namen angeben unterdem ihr meinen Blog verfolgt/lest

    Wie lautet die Aufgabe?
    • Findet die 3 Symbole im rechten Bild und zählt sie mir in der E-mail auf.
    • Bsp: "Ein Herz über Saphirblau, ein Stern auf....usw."


    finde die drei Symbole!





     
















    Was kann ich gewinnen?




    Evernight 01 als Gewinn

    • Ein Hörspiel aus der Evernight-Reihe! Es ist natürlich noch unbenutzt/neu und auch noch verpackt. Es wurde mir freundlicherweise vom Audio Verlag zur verfügung gestellt.
    • Hier nocheinmal meine Rezension zu Evernight 01 >>klick<< , dem ich 4,5 von 5 Punkten gegeben habe :)

    Was sind die Bedingungen/Regeln?
    • Wenn ihr noch keine 18 Jahre alt seid, dann bitte nur mit Einverständnis eurer Eltern an diesem Gewinnspiel teilnehmen!
    • Euer Wohnsitz muss in Deutschland sein, da das Geld für's Porto sonst zu hoch ist. Tut mir leid :(
    • Falls es vorkommen sollte, dass eines der Preise auf seinem Weg zu euch verschollen geht hafte ich nicht dafür und der Rechtsweg ist ausgeschlossen
    • Habt Spaß :)
    Wann erfahre ich, ob ich gewonnen habe?
    • Da ihr mir ja eine E-mail geschickt habt, bekommt der Gewinner auch eine E-mail von mir indem ich um eine Adresse bitte, damit der Gewinner auch seinen Preis erhält :)
    • Ihr müsst also nicht sofort eure Adresse angeben!

    Ein großes Dankeschön geht nochmals an den Audio Verlag ,der mich bei diesem Gewinnspiel unterstützt!

    Wenn ihr Fragen habt könnt ihr mir gerne eine E-mail mit Betreff "Frage zu Gewinnspiel" senden oder eure Frage auch einfach als Kommentar dalassen :)

    [Buchverfilmung] Rubinrot Film-Bilder

    Hey meine Lieben!
    Vor zwei Tagen kam ja der erste offizielle Trailer raus und ich wollte euch heute einmal Szenenbilder aus dem Film zeigen.
    Ich habe mir Gideon zwar ein bisschen anders vorgestellt, aber unbedingt schlecht finde ich die Wahl von Jannis Niewöhner als Gideon jetzt auch nicht. Maria Ehrich passt, wie ich finde, rein äußerlich schon mal sehr gut als Gwendolyn.

     
    
     Der Mann im grünen Umhang ist übrigens Falk de Villiers gespielt von Uwe Kockisch.


     
    
    Was meint ihr? Wird der Film ein voller Erfolg oder glaubt ihr, dass er eher floppen wird?
    Ich bin ja schon sehr gespannt drauf :)

    LG

    Sandra

    Freitag, 21. September 2012

    [Bücherregal]#1


    Hey Leute! Ich wollte euch ab jetzt immer mal wieder Teile meines Bücherregals vorstellen, da ich selber mir sowas immer gerne anschaue. Ich hoffe, ihr freut euch! :)
    Also, hier mal Teil 1:
     


     

    Ich denke mal, dass ich zu diesen Büchern nichts weiter sagen muss ;)
     
    Schreibt mir doch in den Kommentaren, wenn ihr mal nicht erkennen könnt um welches Buch es sich handelt oder wenn ihr mehr über eines davon wissen möchtet!
     
    Liebe Grüße,
     
    Sandra

    [Neuzugang]#24 + [Ich lese]

    Heute habe ich ein Päkchen bekommen auf das ich schon sehensüchtigst gewartet habe. Und drin war... Ashes 02 - Tödliche Schatten! Natürlich hat der Postbote mal wieder nicht geklingelt gehabt, sodass ich es erst am Nachmittag gemerkt habe, dass es vor der Tür liegt. Schade - denn da ich schon krank zuhause bin hätte ich mir dadurch am morgen schon einwenig die Zeit versüßen können. Na ja, wie dem auch sei, jetzt ist es ja da. Ich werde es, neben Unearthly 01 - Dunkle Flammen, auch gleich anfangen zu lesen :) Hier stell ich euch mal die beiden Bücher vor:
     

    Autor: Ilsa J. Brick

    Sprache: Deutsch

    Verlag: INK

    Seiten: 571

    Preis: 19,99€ (Hardcover)

    ISBN:
    978-3863960063

    Altersempfehlung: ab 14




     


    Inhalt (amazon.de):


    Den verheerenden Anschlag auf die Welt hat die siebzehnjährige Alex überlebt, aber nun muss sie sich den schwerwiegenden Folgen stellen. In den Städten, die nicht zerstört wurden, rotten sich diktatorische Tyranneien zusammen, in denen sich menschliche Abgründe auftun. Außerhalb der Schutzwälle droht der sichere Tod. Denn dort lauern Horden Jugendlicher, die sich seit dem Unglück in bestialische Kannibalen verwandeln. Und schließlich bleibt noch die Ungewissheit, ob Alex selbst noch zu so einem Monster mutiert. Warum sind ausgerechnet sie und ein paar wenige Ausnahmen von dieser Verwandlung bisher verschont geblieben?

    Autor: Cynthia Hand

    Sprache: Deutsch

    Verlag: Rowohlt

    Seiten: 432

    Preis:  9,99€ (Taschenbuch)

    ISBN:
    978-3499256981

    Altersempfehlung: ab 14







    Inhalt (amazon.de):
    Die Erde steht still, wenn Engel lieben. «Am Anfang ist da ein Junge, mitten im Wald. So alt wie ich, um die sechzehn, siebzehn. Dabei sehe ich ihn nur von hinten. Ein orangefarbenes Licht erhellt den Himmel. Die Luft ist voller Rauch. Als ich auf ihn zugehe, knackt ein Ast unter meinen Füßen. Er hört mich, wendet sich langsam um. In einer Sekunde werde ich sein Gesicht sehen. Genau da verschwimmt die Vision. Ich blinzele, und er ist weg.»
     
    Clara ist anders als all die anderen Mädchen auf der Highschool: Ihre Mutter gehört zu den Nephilim. Auch in Claras Venen fließt Engelsblut. Mit übernatürlichen Kräften ausgestattet, wird sie selbst zu einem Schutzengel werden. Vorausgesetzt, sie besteht ihre Bewährungsprobe. Doch die ist schwieriger als erwartet: Clara muss sich entscheiden – zwischen Himmel und Hölle,zwischen Christian und Tucker ...