Sonntag, 4. März 2012

[Rezension] "Nach dem Sommer" (Hörbuch) von Maggie Stiefvater

Nach dem Sommer

Autor
:         Maggie Stiefvater

Sprache:     Deutsch

Verlag:        Der Audio Verlag

Gesamtspielzeit: 390 min

CDs:          6

Preis:          22,99€

ISBN:
        978-3898139793

Inhalt:
Jeden Winter wartet Grace darauf, dass die Wölfe in die Wälder von Mercy Falls zurückkehren – und mit ihnen der Wolf mit den goldenen Augen. Ihr Wolf. Ganz in der Nähe und doch unerreichbar für sie, lebt Sam ein zerrissenes Leben: In der Geborgenheit seines Wolfsrudels trotzt er Eis, Kälte und Schnee, bis die Wärme des Sommers ihn von seiner Wolfsgestalt befreit. In den wenigen kostbaren Monaten als Mensch beobachtet er Grace von fern, ohne sie jemals anzusprechen – bevor die Kälte ihn wieder in seine andere Gestalt zwingt. Doch in diesem Jahr ist alles anders: Sam weiß, dass es sein letzter Sommer als Mensch sein wird. Es ist September, als Grace den Jungen mit dem bernsteinfarbenen Blick erkennt und sich verliebt. Doch jeder Tag, der vergeht, bringt den Winter näher – und mit ihm den endgültigen Abschied.

Meine Meinung:
Die Hülle und jede CD ist genau wie das gleichnamige Buch gestaltet. Darauf zu sehen sind ein Mädchen und ein Wolf. Mir gefällt die Aufmachung richtig gut. Es ist wunderbar gestaltet mit den verspielten Einzelheiten und lässt mich sofort an den Herbst denken, was perfekt zur Geschichte passt, da diese auch ungefähr im Herbst spielt.

Mir hat sehr gut gefallen, dass die Geschichte aus zwei verschiedenen Sichten erzählt wurde - mal von Sams, mal von Grace' Sicht. Dazu kam noch, dass die Stimmen sehr gut zu den Charakteren passen. Wer Twilight kennt und die Filme gesehen hat, wird sofort merken, dass Grace die Stimme von Bella und Sam die von Jacob hat. Trotzdem wird man nicht die ganze Zeit an Twilight erinnert, da "Nach dem Sommer" eine ganz andere Story hat.
Die beiden Hauptcharaktere Grace und Sam lernt man zu beider Seiten gleich gut kennen. Sam beobachtet Grace schon länger und ist heimlich von ihr fasziniert. Grace weiß nichts von Sam. Sie kennt ihn nur in seiner Wolfsgestalt. Doch durch einen Unfall lernen sie sich kennen, als Sam ein Mensch ist und sie kommen sich so immer näher.
Die Liebesbeziehung zwischen den Beiden wird keineswegs kitschig oder klischeehaft dargestellt und dadurch wird es auch nicht langweilig, der Geschichte zu lauschen. Wer jetzt denkt, dass es hier nur um eine Liebesbeziehung zwischen Teenagern geht liegt hier falsch. Es gibt durchaus spannende Stellen die einen immer wieder besonders Aufhorchen lassen. Zum einen ist da die weiße Wölfin, die Grace immer wieder bedroht und auch nicht davor zurück schreckt Nachts um Grace' Haus zu schleichen.
Und dann ist da auch noch Jack, der eigentlich ein ganz normaler Junge von Grace' Schule ist, aber dann plötzlich verschwindet. Alle fragen sich, was mit ihm passiert ist bis Sam und Grace die Wahrheit rausfinden.
Als wäre dies alles noch nicht genug müssen Grace und Sam einer schrecklichen Wahrheit ins Auge blicken: Sam wird, sobald er sich durch die Kälte des Winters verwandelt hat, sich nicht mehr in einen Menschen zurückverwandeln. Es ist sein letztes Jahr. Doch gibt es vielleicht doch noch Hoffnung? Oder scheint dieser Sommer der erste und sogleich letzte gemeinsame gewesen zu sein?

Mein Fazit:
Dieses Hörbuch kann ich jedem nur ans Herz legen! Durch die super gut passenden Stimmen und die gefühlvolle und zugleich spannende Story wird die Geschichte zu etwas ganz besonderem, was man sich nicht entgehen lassen sollte. Und wer noch nicht genug bekommen sollte, kann sich auch gleicht den zweiten Band anhören: Ruht das Licht!

Ich vergebe 5 von 5 Glückskäfern : )!

http://icons.iconarchive.com/icons/charlotte-schmidt/zootetragonoides-2/48/cucaracha-icon.pnghttp://icons.iconarchive.com/icons/charlotte-schmidt/zootetragonoides-2/48/cucaracha-icon.pnghttp://icons.iconarchive.com/icons/charlotte-schmidt/zootetragonoides-2/48/cucaracha-icon.pnghttp://icons.iconarchive.com/icons/charlotte-schmidt/zootetragonoides-2/48/cucaracha-icon.pnghttp://icons.iconarchive.com/icons/charlotte-schmidt/zootetragonoides-2/48/cucaracha-icon.png

Band 2:
(bereits bei "Der Audio Verlag" erhätlich!)

Kommentare:

  1. 'Nach dem Sommer' liegt noch auf meinem SuB :) Dank deiner tollen Rezi freu ich mich jetzt noch mehr darauf :)
    GLG INKY

    AntwortenLöschen
  2. hey,
    ich hätte nicht gedacht, dass du auch Hörbücher hörst. Ich selbst bin sehbehindert und habe viele blinde Freunde und dachte, dass das "Genre" eher von Menschen mit einer Sehbehinderung/Blindheit gehört wird.
    Deine Rezension gefällt mir echt gut. Da die Liebesgschichte anscheinend nicht den Hauptteil der Geschichte ausmacht, könnte das Buch also auch was für mich sein *grins*.
    Schade finde ich nur, dass man schon ahnt, dass Sam überlebt, da es ja einen zweiten Band gibt.

    liebe Grüße Emma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Emma,
      doch, doch manchmal hör ich das ein oder andere Hörbuch :)Hab mir auch schon früher gern Kassetten angehört (Bibi Blocksberg, Peter Pan,... :D)
      Schön, dass dir meine Rezension gefallen hat! :) Bei der Geschichte ist am Ende eher spannend zu erfahren, ob Sam für immer ein Wolf bleibt oder nicht ;)Du solltest es dir auf jeden Fall mal anhören! Würde mich freuen, wenn du mir dann sagst, wie es dir so gefallen hat.

      Liebe Grüße,
      Sandra :)

      Löschen