Mittwoch, 30. November 2011

[Rezension] Septimus Heap 06 - Darke

Autor:         Angie Sage




Sprache:     Deutsch

Verlag:      Hanser

Seiten:       536

Preis:          16,90€ (Hardcover)

ISBN:
           978-3-446-23793-3

Altersempfehlung: ab 12



Achtung!!!!!!!!

Wer die Bände 1-5 noch nicht gelesen hat und es noch vor hat, sollte NICHT weiterlesen!!!!!!!


1.


5.
Septimus Heap 5: Syren

Klappentext:
"Der Palast der Zauberer wird von einer machtvollen dunklen Kraft bedroht. Doch Septimus erkennt die Gefahr zu spät, er hat anderes im Kopf. Sein und Jennas 14. Geburtstag steht unmittelbar bevor und damit eine weitere große Prüfung für den Zauberlehrling: die Schwarzkunstwoche. Während Septimus sich den Mächten der Finsternis stellt, fällt Jenna in die Hände von Hexen, und die Außergewöhnliche Zauberin Marcia kämpft zusammen mit allen Zauberern verzweifelt um die Rettung des Palastes. Kann Septimus mit Hilfe seines Drachens Feuerspei die schwarzmagischen Kräfte und seinen Erzfeind Merrin Meredith besiegen?"

"Die äußerst spannende Geschichte ist bevölkert von Herrlichen skurrilen Gestalten, die den Leser immer wieder zum Lachen bringen, ein eher seltenes Phänomen in der düsteren Welt der Fantasy-Romane"
- Süddeutsche Zeitung
Septimus Heap

Meine Meinung:
Auf dieses Buch habe ich mich wirklich wahnsinnig gefreut und das Warten hat sich auch gelohnt! Wie der Klappentext schon verrät, spielt dieser Teil der Reihe wieder in der Burg, was ich sehr gut fande, da ich die Burg und ihre Bewohner sehr mag. Es gibt mal wieder Ärger mit dem hinterhältingen Merrin Meredith, früherer Lehrling des bösen DumDaniels. Merrin beherrscht die Kunst des Dunkelzauberns und so gelingt es ihm ein Dunkelfeld zu errichten, welches sich schon bald über die ganze Burg ausbreitet. Septimus und seine Freunde versuchen dies rückgängig zu machen und die Bewohner vor dem Tode zu bewahren.
Es war wirklich spannend und man merkt auch, dass die Charaktere (Septimus, Jenna,...) erwachsener werden und somit auch der Stil erwachsener wird. Das Buch ist, wie der Titel schon verrät, düster und , wie ich finde, auch der Teil düsterste der ganzen Reihe. Dies hat mich aber geineswegs abgeschreckt sondern die ganze Sache nur noch spannender gemacht. Passend dazu wurde auch das Cover gestaltet. Die Farben sind düster und auch hier befindet sich wieder einen Gegenstand auf der Vorderseite, der im Buch erwähnt wird. Was ich auch sehr cool fande war, dass wenn man einmal genauer hinsieht, nicht nur Darke auf dem Cover steht sonder The Darke Index. Und wenn man das Buch gelesen hat und es sich dann nocheinmal anschaut... dann hat es doch schon eine sehr starke Ähnlichkeit mit... na ja, müsst ihr selber herausfinden :-)
Feuerspei

"Darke" erhält von mir 4 von 5 Glückskäfern!
http://icons.iconarchive.com/icons/charlotte-schmidt/zootetragonoides-2/48/cucaracha-icon.pnghttp://icons.iconarchive.com/icons/charlotte-schmidt/zootetragonoides-2/48/cucaracha-icon.pnghttp://icons.iconarchive.com/icons/charlotte-schmidt/zootetragonoides-2/48/cucaracha-icon.pnghttp://icons.iconarchive.com/icons/charlotte-schmidt/zootetragonoides-2/48/cucaracha-icon.png

[Neuzugang]#5

Autor:         Kerstin Gier

Sprache:     Deutsch

Verlag:     Bastei Lübbe

Seiten:      320

Preis:          7,99€ (Taschenbuch)

ISBN:
          978-3404152964







Klappentext:
"Deutschland sucht die Super-Mami! Es gibt sie, die perfekten Mamis und Bilderbuch-Mütter, die sich nur über Kochrezepte, Klavierlehrer und Kinderfrauen austauschen. Doch eigentlich sind sie der Albtraum jeder Vorstadtsiedlung. Dagegen hilft nur eins. Sich zusammenrotten und eine kreative Gegenbewegung gründen: die "Mütter-Mafia"! Ab jetzt müssen sich alle braven Muttertiere warm anziehen ... "

Montag, 28. November 2011

[Award]#4

 

Die Regeln:
1) Verlinke die Person, die ihn dir verliehen hat.
2) Schreibe auf, was du dir zu Weihnachten wünschst und wie viele bzw. welche Bücher du wohl bekommen wirst.
3) Verleihe den Blog an so viele Personen weiter, wie du willst, und bereite ihnen so ein schönes Weihnachtsgeschenk.
_____________________________________________________
1. Dankeschön an Selina für den Award :-)
2. So genau weiß ich noch nicht, was ich zu Weihnachten bekomme bzw. ich weiß auch noch nicht ganze, was ich mir wünschen soll, vielleicht Sims 3 - einfach tierischWahrscheinlich bekomme ich an Büchern:
- Eragon 4
- Arkadien brennt

Vielleicht kommen ja noch ein paar Bücher dazu :-)
3. ich hoffe ihr freut euch :-)
-Isa
-Jacquy

Sonntag, 27. November 2011

[Mein Lied der Woche] #4

Hab das Lied bei scrubs gesehen bzw gehört. Ich finde es einfach wuuunderschööön! :-) Einfach mal reinhören... <3

The Book of Love - Peter Gabriel


Freitag, 25. November 2011

[Ich lese] Septimus Heap 06- Darke

Autor:         Angie Sage



Sprache:     Deutsch

Verlag:      Hanser

Seiten:       536

Preis:          16,90€ (Hardcover)

ISBN:
           978-3-446-23793-3

Altersempfehlung: ab 12





Klappentext:
"Der Palast der Zauberer wird von einer machtvollen dunklen Kraft bedroht. Doch Septimus erkennt die Gefahr zu spät, er hat anderes im Kopf. Sein und Jennas 14. Geburtstag steht unmittelbar bevor und damit eine weitere große Prüfung für den Zauberlehrling: die Schwarzkunstwoche. Während Septimus sich den Mächten der Finsternis stellt, fällt Jenna in die Hände von Hexen, und die Außergewöhnliche Zauberin Marcia kämpft zusammen mit alle n Zauberern verzweifelt um die Rettung des Palastes. Kann Septimus mit Hilfe seines Drachens Feuerspei die schwarmagischen Kräfte und seinen Erzfeind Merrin Meredith besiegen?"

"Die äußerst spannende Geschichte ist bevölkert von Herrlichen skurrilen Gestalten, die den Leser immer wieder zum Lachen bringen, ein eher seltenes Phänomen in der düsteren Welt der Fantasy-Romane"
- Süddeutsche Zeitung
Wieso will ich es lesen?:
Ich liebe einfach die Septimus Heap - Reihe von Angie Sage und da kann ich ja nicht einfach den 6. Teil weglassen! :-D Ich kann die Bücher euch echt nur empfehlen und natürlich wird auch eine Rezension zu diesem band folgen. Den 5. fande ich bis jetzt am schwächsten aus der Reihe, aber das auch wahrscheinlich nur, weil mir zuwenig sich in der Stadt abgespielt hab. Aber mit dem 6. Teil bin ich bis jetzt echt zufrieden :-D
 

Freitags-Füller #1


1. Nächste Woche liegt hoffentlich schon Schnee .
2.  Ich würde genau JETZT in die Stadt gehen und mir was kaufen, wenn ich könnte wie ich wollte.
3. Es riecht nach Weihnachten, wenn man Mandarinen schält .
4.  Ich war erst einmal bei IKEA.
5.  Es läuft gerade einen süße schwarze Katze über meine Tastatur
6. Laut Musik hören - immer und immer wieder.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf den Geburtstag von meinem Papa , morgen habe ich einen eventuellen Kinobesuch geplant und Sonntag möchte ich ins Sealife!
______________________________________________________________

Wenn ihr auch mal einen Freitags-Füller machen möchtet, einfach mal hier vorbeischauen:
noch mehr Freitagsfüller :-)

Donnerstag, 24. November 2011

[Neuzugang]#4

Ashes 01 - Brennendes Herz

Autor:         Ilsa J. Bick

Sprache:     Deutsch

Verlag:      Ink

Seiten:        502

Preis:          19,99€ (Hardcover)

ISBN:
           978-3863960056

Altersempfehlung: ab 14



Klappentext:
"Die siebzehnjährige Alex befindet sich auf einer Wanderung in den Bergen, als plötzlich die Natur um sie herum verrücktspielt und eine Druckwelle sie zu Boden wirft. Was war das? Alex hat keine Ahnung, aber sehr schnell wird klar, dass die Welt, die sie kannte, nicht mehr existiert. Die meisten Städte sind zerstört und die Überlebenden werden zur lauernden Gefahr. Das Einzige, worauf Alex noch zählen kann, ist ihre Liebe zu Tom. Gemeinsam versuchen die beiden, sich durchzuschlagen. Doch dann wird Tom verwundet, und Alex muss ihn schweren Herzens zurücklassen, um sein Leben zu retten. Als sie mit Hilfe zurückkehrt, ist er verschwunden. Eine packende Suche beginnt. Eine Suche nach Antworten, sich selbst und nach der einen ganz großen Liebe. Denn Alex weiß: Tom lebt, und sie wird ihn finden, komme, was wolle "

Montag, 21. November 2011

[Rezension] Ab die Post (Scheibenweltroman)

Autor:         Terry Pratchett


Sprache:     Deutsch

Verlag:      Manhatten

Seiten:        445

Preis:          19,90€ (Hardcover)

ISBN:
           978-3442545650

Altersempfehlung: /



Kein Buch für Einsteiger. Wer anfangen möchte, Scheibenweltromane zu lesen sollte mal hier schauen : >>klick<<

Klappentext:
(amazon.,de)
"Als Betrüger, professioneller Lügner und ausgemachtes Schlitzohr erwartet Feucht von Lipwig die gerechte Strafe für seine Missetaten: der Weg zum Galgen. Schon legt sich die Schlinge um seinen Hals, da wird er überraschend von Lord Vetinari begnadigt. Allerdings knüpft sich an sein weiteres Überleben eine Bedingung - er soll die Stelle des Postministers von Ankh-Morpork antreten und den lange schon stagnierenden Postbetrieb wieder in Gang bringen. Der Golem Herr Pumpe wacht indessen darüber, dass der frisch gebackene Postminister nicht heimlich das Weite sucht. Das Postamt ist in einem wahrhaft desolaten Zustand: Briefe stapeln sich bis zur Decke und sind von oben bis unten mit den Ausscheidungen von Brieftauben bedeckt. Zusammen mit dem Junior-Postboten Herr Grütze und dem Postbotenlehrling und passionierten Nadelsammler Stanley macht sich Lipwig an die Arbeit. Doch die Konkurrenz schläft nicht: Reacher Gilt vom Großen Strang der Klacker ist die Wiedereinführung der Post ein Dorn im Auge, gefährdet sie doch das Monopol der Semaphorgesellschaft auf die Nachrichtenübermittlung. Ein erbitterter Wettstreit entbrennt zwischen Postkutsche und Klackertürmen ..."

Meine Meinung:
Dieses Scheibenwelt-Buch ist mal wieder ein hervoragendes Beispiel für das Talent Pratchetts. Die Charaktere, der Schreibstil, die Welt, in der die Geschichte spielt- einfach alles scheint bis aufs kleinste Detail gut durchdacht zu sein.
Lipwig fande ich von vorneherein sympathisch. Er hat mich einwenig an Mumm erinnert. Wie er hat er auch seine Schwächen, ist aber trotzdem ein schlauer Kerl, der versucht, das zu tun, was er für richtig hält.
Wie auch in anderen Scheibenweltromanen kommt man hier nicht drumherum Parallelen zu unserer Welt zuerkennen. In der Geschichte geht es um die Klackertürme und reiche Leute, die versuchen, mit diesen noch reicher zu werden, egal wer darunter leidet. Die "Klacker" gelten als hochmoderne Nachrichtenüberträger, was die schäbige und völlig runtergekommene Post von Ankh-Morpork nur noch schäbiger und heruntergekommener aussehen lässt. Lipwig bekommt sozusagen eine neue Chance auf ein neues Leben (oder wohl eher gesagt auf sein richtiges Leben) und soll das Postamt wieder herrichten. Dabei spuckt er große Töne und lässt es drauf ankommen. Er gewinnt immer mehr Ansehen und sieht sich schon bald seinem stärksten Konkurrenten gegenüber - Reacher Gilt, Chef der Klackertürme. Einer der gefährlichsten und reichsten Männer Ankh-Morporks... und noch dazu scheint er die Leute noch besser täuschen zu können, als der Ex-Gauner Feucht von Lipwig.
Vetinari spielt auch hier wieder eine große Rolle und in seiner typischen Manier. Er hält sich zurück, scheint aber wie immer über alles bescheid zu wissen und ist - wie alle wissen - der gefährlichste von allen. Zu mal er von sich selbst behauptet, ein Tyrann zu sein.

"Ab die Post" erhält von mir 5 von 5 Glückskäfern!

http://icons.iconarchive.com/icons/charlotte-schmidt/zootetragonoides-2/48/cucaracha-icon.pnghttp://icons.iconarchive.com/icons/charlotte-schmidt/zootetragonoides-2/48/cucaracha-icon.pnghttp://icons.iconarchive.com/icons/charlotte-schmidt/zootetragonoides-2/48/cucaracha-icon.pnghttp://icons.iconarchive.com/icons/charlotte-schmidt/zootetragonoides-2/48/cucaracha-icon.pnghttp://icons.iconarchive.com/icons/charlotte-schmidt/zootetragonoides-2/48/cucaracha-icon.png


Ein MUSS für alle Scheibenwelt-Fans!


Samstag, 19. November 2011

[Award] #3



Vielen Dank an Isa, die mir diesen Award verliehen hat! :-)

Hier die Aufgaben:

1. Verlinke die Person, die dir den Award verliehen hat. 
siehe oben :-)

2. Schreibe 7 Dinge über dich

1. Ich hatte mal einen Hund (<3)
2. Ich mache gerade meinen Führerschein.
3. Ich schaue gerne Fußball.
4. Meine Lieblingstiere sind Wombats.
5. Ich brauche bald ein neues Bücherregal.
6. Ich liiiiiiebe Weihnachten und alles was dazu gehört!
7. Ich schaue mir jetzt Harry Potter an :-D

3. Gebe den Award (an 10 Blogger) weiter
Inken

[Neuzugang]#3

Diese Woche landeten 2 Rezensionexemplare vor meine Tür :-) Achtet mal auf die Titel, scheint eine Dunkle Woche zu werden ;-D
___________________________________________________________________
 

Autor:          Lia Habel


Sprache:     Deutsch

Verlag:      Piper

Seiten:       507

Preis:          15,99€ (Taschenbuch)

ISBN:
           978-3-492-70219-5

Altersempfehlung: /


Klappentext:
"'Wir sind die Kinder eines neuen goldenen Zeitalters. 
Feuer und Eis haben die Wlet verheerrt. 
Doch uns gibt es immer noch. 
Unser Volk hat sich zum Überleben entschlossen.'

Mein Name ist Nora Dearly und ich wurde dazu ausersehen,
die Menschheit vor einer dunklen Bedrohung zu retten.
Doch ich habe mich entschlossen, die Seite zu wechseln."

Kurzbeschreibung (amazon.de):
"Flackernde Gaslampen, dampfbetriebene Kutschen und Digitagebücher – das ist die Welt von Nora Dearly im Jahr 2195. Die 17-Jährige lebt im Internat, bis sie eines Tages entführt wird: Denn ein Virus greift um sich, das Menschen in lebende Tote verwandelt – und Nora trägt als Einzige die Antikörper in ihrem Blut. Bald muss sie feststellen, dass es auch wandelnde Untote gibt, die sich ihre Menschlichkeit dank eines Antiserums erhalten können. Und Bram, ihr Entführer, ist einer von ihnen. Nora verliebt sich in den jungen Mann, doch die Endlichkeit seiner Existenz bedroht ihre Liebe. Nur Noras Vater, ein hochrangiger Wissenschaftler, könnte ein Gegenmittel entwickeln, doch er ist selbst infiziert und droht zu sterben. Ist Noras Welt endgültig dem Untergang geweiht? "
___________________________________________________________________

Autor:         Angie Sage


Sprache:     Deutsch

Verlag:      Hanser

Seiten:       536

Preis:          16,90€ (Hardcover)

ISBN:
           978-3-446-23793-3

Altersempfehlung: ab 12





Klappentext:
"Der Palast der Zauberer wird von einer machtvollen dunklen Kraft bedroht. Doch Septimus erkennt die Gefahr zu spät, er hat anderes im Kopf. Sein und Jennas 14. Geburtstag steht unmittelbar bevor und damit eine weitere große Prüfung für den Zauberlehrling: die Schwarzkunstwoche. Während Septimus sich den Mächten der Finsternis stellt, fällt Jenna in die Hände von Hexen, und die Außergewöhnliche Zauberin Marcia kämpft zusammen mit alle n Zauberern verzweifelt um die Rettung des Palastes. Kann Septimus mit Hilfe seines Drachens Feuerspei die schwarmagischen Kräfte und seinen Erzfeind Merrin Meredith besiegen?"

"Die äußerst spannende Geschichte ist bevölkert von Herrlichen skurrilen Gestalten, die den Leser immer wieder zum Lachen bringen, ein eher seltenes Phänomen in der düsteren Welt der Fantasy-Romane"
- Süddeutsche Zeitung

Freitag, 18. November 2011

[News] Premiere von "Breaking Dawn" LIVE sehen

Hey Leute! Ich war eben bei Youtube und tadaaaa wie schon bei Harry Potter und die Heiligtümer des Todes kann man nun auch die Premiere von Breaking Dawn live zuhause am PC mitverfolgen!

Beginn: 18:10 Uhr

Ihr müsst einfach auf youtube.com klicken und könnte dann zum angegebenen Zeitpunkt das ganze Spektakel mit ansehen. Oben erscheint nochmal eine Info, auf die ihr dann klicken müsst.
Also schnell schnell drauf geklickt! :-) Ich werde auf jedenfall mal vorbeischauen. :-)

Mittwoch, 16. November 2011

[Buchverfilmung] Offizieller Rubinrot-Cast; Gideon und Gwen

Hey Leute! Manche haben es vielleicht schon gehört: Gideon de Villers und Gwendolyn Shepard aus der Edelsteintriologie sind nun für den Film gecastet worden. Und hier die beiden Schaupieler:    
Jannis Niewöhner und Maria Ehrich
als
Gwendoly Shepard und Gideon de Villers


Ich finde die Wahl eigentlich ganz gut. Die beiden sehen meiner Meinung nach schon mal so aus, wie sie im Buch beschrieben werden. Jetzt müssen sie nur noch gut schauspielern können! :-)

Facebook Seite

Hey Leute! Wie ihr vielleicht schon mitbekommen habt, habe ich nun auch eine Facebook-Seite: Bücherwelten

Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr dort mal vorbei schauen und sogar einen kleinen Klick auf "gefällt mir" machen würdet :-) Das könnt ihr übrigens auch hier tun! *Blick nach rechts oben wenden* :-D


Viele liebe Grüße!
Sandra :-)

Dienstag, 15. November 2011

[Challenge] 100 Bücher

Copyright by Elli ;)

Die Challenge beginnt am 01.01.2012 und endet am 31.12.2012.

"In dieser Challenge bekommt man immer, wenn man 500 Seiten gelesen hat, 1 Punkt. Dabei zählt es nicht nur, wenn ein einzelnes Buch 500 Seiten hat, sondern die Seiten sind quasi buchübergreifend. Das heißt wenn ihr ein Buch mit 200 Seiten lest und danach eins mit 400, dann bekommt ihr einen Punkt und habt noch 100 Seiten gutgeschrieben.
Das Ziel der Challenge ist es,  in einem Jahr 100 Bücher zu lesen. Dafür kann man 50 extra Punkte bekommen!

Alle Informationen gibt es noch mal hier, auf EllisLiteraturwelt. Wenn ihr mitmachen möchtet, könnt ihr euch da auch gleich anmelden."
Teilnehmen können aber nur schriftliche Blogger. Ihr müsst nicht zu jedem Buch eine Rezension schreiben. :-)
Meine Fortschritte:
Ich freu mich drauf und bin gespannt, wieviele Punkte
ich erreiche und wieviele Bücher ich am Ende gelesen habe :-)

Meine Fortschritte:
1. "Echte Feen, falsche Prinzen" von Janette Rallison (419 S.)
2. "Mortal Kiss 01 - Ist deine Liebe unsterblich?" von Alice Moss (448 S.)
3. "Spiegelkind" von Alina Bronsky (301 S.)
4. "Die Bestimmung" von Veronica Roth (480 S.)

Punkte: 3 (+148 S.)


[Ich lese] Ab die Post

Autor:         Terry Pratchett


Sprache:     Deutsch

Verlag:      Manhatten

Seiten:        445

Preis:          19,90€ (Hardcover)

ISBN:
           978-3442545650

Altersempfehlung: ab 14





Klappentext:
(amazon.,de)
"Als Betrüger, professioneller Lügner und ausgemachtes Schlitzohr erwartet Feucht von Lipwig die gerechte Strafe für seine Missetaten: der Weg zum Galgen. Schon legt sich die Schlinge um seinen Hals, da wird er überraschend von Lord Vetinari begnadigt. Allerdings knüpft sich an sein weiteres Überleben eine Bedingung - er soll die Stelle des Postministers von Ankh-Morpork antreten und den lange schon stagnierenden Postbetrieb wieder in Gang bringen. Der Golem Herr Pumpe wacht indessen darüber, dass der frisch gebackene Postminister nicht heimlich das Weite sucht. Das Postamt ist in einem wahrhaft desolaten Zustand: Briefe stapeln sich bis zur Decke und sind von oben bis unten mit den Ausscheidungen von Brieftauben bedeckt. Zusammen mit dem Junior-Postboten Herr Grütze und dem Postbotenlehrling und passionierten Nadelsammler Stanley macht sich Lipwig an die Arbeit. Doch die Konkurrenz schläft nicht: Reacher Gilt vom Großen Strang der Klacker ist die Wiedereinführung der Post ein Dorn im Auge, gefährdet sie doch das Monopol der Semaphorgesellschaft auf die Nachrichtenübermittlung. Ein erbitterter Wettstreit entbrennt zwischen Postkutsche und Klackertürmen ..."

Warum will ich es lesen?
Ich will es lesen, weil ich die Geschichten rundum die Scheibenwelt liebe und ich schon viel Gutes über Ab die Post gelesen habe. Und da ich dummerweise mir zuerst Schöne Scheine gekauft habe, was sozusagen der 2. Teil ist, will ich zuerst Ab die Post lesen. :-) Freu mich schon!

[Award] #2


Ich freue mich wirklich sehr diesen Award von inkbooks bekommen zu haben! Danke danke danke! :-)
   

1. Verlinke die Person, die dir den Award verliehen hat!
Siehe oben. ;-)

2. Buch mit dem schlimmsten Cover?
Die Tagebuch eines Vampirs - Bücher in der Weltbild-Ausgabe (obwohl... die andere Ausgabe finde ich auch nicht so schön :-/)

3.Buch mit dem einprägensten Cover?
Obwohl ich es nicht mag, die gleichen Antworten zu schreiben, hätte ich auch Seelen von Stephenie Meyer gesagt. Aber na ja... dann eben ... Tintenherz von Cornelia Funke. Dieses Cover werde ich nie vergessen :-).

4.Buch mit dem bestanfühlensten Cover?
Gevatter Tod und Wachen!Wachen! von Terry pratchett erschienen im Piper-Verlag. Die sind einfach so... samtig! :-D

5. Buch mit dem Cover, das perfekt zur Geschichte passt?
Kleine Freie Männer von Terry Pratchett.

6.Buch mit dem Cover, auf dem die Hauptprotagonistin ist?
Dead Beautiful - Deine Seele in mir von Yvonne Woon.

7.Poste das Cover von dem Buch, das du gerade liest.
(siehe oben rechts :-))
8.Leite den Award an die Blogs weiter, deren Desing du schön findest.
Claudias Bücherregal
Wonder's Bücherkiste
World of Books

[Rezension] Die Insel der besonderen Kinder

Autor:          Ransom Riggs




Sprache:     Deutsch

Verlag:      Pan

Seiten:        410

Preis:          16,99€ (Hardcover)

ISBN:
           978-3426283684

Altersempfehlung: ab 14



Klappentext:
"Die Insel. Die Kinder. Das Grauen.
Bist du bereit für dieses Abenteuer?

Manche Großväter lesen ihren Enkeln Märchen vor - doch was Jacob von 
seinem hörte, war etwas ganz, ganz anderes: Abraham erzählte ihm von einer 
Insel, auf der merkwürdige Kinder mit besonderen Fähigkeiten leben - und 
von den Monstern, die auf der Suche nach ihnen sind. Inzwischen ist 
Jacob ein Teenager und glaubt nicht mehr an die wunderbaren 
Schauergeschichten. Bis zu jenem Tag, an dem sein Großvater 
unter mysteriösen Umständen stirbt."

Meine Meinung:
Der Klappentext lässt schon vermuten, dass dieses Buch ziemlich spannend ist. Und das war es auch, kann ich euch sagen. Ich fande es gut, dass dieses Buch mal aus der Sicht eines Jungen geschrieben wurde, da die meisten Bücher (die ich lese) aus der Sicht eines Mädchens geschrieben wurden. Jacob ist dazu  noch ein recht sympathischer Junge im alter von 15/16 Jahren. Nachdem er seinen Großvater tot auffindet kommt er psychische Behandlung und muss regelmäßig zum Therapeuten denn: er hat ein Monster im Wald gesehen, wo sein Großvater tot lag und erzählt dies auch seinen Eltern und der Polizei, die ihm natürlich nicht glauben. Noch dazu kommen die Albträume, die er seitdem hat und die verwirrdenen letzten Worte seines Großvaters. Was hat das alles auf sich? Ist Jacob wriklich verrückt geworden? Findet er auf der Insel Antworten auf all seine Fragen? Gibt es die "besonderen Kinder" von denen sein Opa immer erzählt hat wirklich oder sind sie nur erfunden?

Ich fande dieses Buch einfach klasse! Die Handlung ist wirklich gut ausgearbeitet, es gab keine langweiligen detallierten Beschreibungen (was ich immer total schlimm finde, wenn ich ein Buch lese) - nein, es war wirklich spannend. Deshalb hatte ich das Buch auch so schnell durch und bin immer noch beeindruckt! Jacob ist ein sehr angenehmer Charakter. Ich mag seine Denkweise und wie er sich gibt. Seine Eltern sind zwar reich, aber er ist deswegen keineswegs versnobbt. Im Gegenteil, ihn ödet das alles sogar an. Er hat seinen Opa immer sehr bewundert bis er dann nicht mehr an seine Geschichten geglaubt hat und schließlich, wie seine Eltern, am Ende geglaubt, sein Opa sei verrückt, da dieser immer wieder von Monster berichtete, die ihn umbringen wollten.
Was mir auch noch super gut an dem Buch gefallen hat waren die Bilder. Es sind recht viele und bei jedem lohnt es sich, sie genauer zu betrachten. Sie sind wirklich gelungen und ich frage mich, ob sie echt sind... das würde ich echt gerne mal wissen, denn das würde alles noch beeindruckender machen und ich hätte noch mehr Gänsehaut bei machen Bildern :-D.

"Die Insel der besonderen Kinder" erhält von mir 5 von 5 Glückskäfern!

http://icons.iconarchive.com/icons/charlotte-schmidt/zootetragonoides-2/48/cucaracha-icon.pnghttp://icons.iconarchive.com/icons/charlotte-schmidt/zootetragonoides-2/48/cucaracha-icon.pnghttp://icons.iconarchive.com/icons/charlotte-schmidt/zootetragonoides-2/48/cucaracha-icon.pnghttp://icons.iconarchive.com/icons/charlotte-schmidt/zootetragonoides-2/48/cucaracha-icon.pnghttp://icons.iconarchive.com/icons/charlotte-schmidt/zootetragonoides-2/48/cucaracha-icon.png

Mich würde auch mal interessieren ob es einen 2. Teil geben wird...

Liebe Grüße!
Sandra :-)

Montag, 14. November 2011

The Hunger Games Trailer

Hey Leute! Hier der neue Trailer von The Hunger Games. Einfach Wahnsinn! Ich hatte total Gänsehaut. Die Schauspieler-Wahl finde ich jetzt schon passender und mir scheint auch, dass die Story des Buches gut umgesetzt wird. Ich freu mich schon total auf den Film! :-)



Dieses Video ist nicht von mir!

Liebe Grüße
Sandra

Sonntag, 13. November 2011

[Rezension] Arkadien erwacht (1)

Autor:          Kai Meyer



Sprache:     Deutsch

Verlag:       Carlsen

Seiten:        416

Preis:          19,90€ (Hardcover-Ausgabe)

ISBN:
            978-3551582010

Altersempfehlung: 14-17




Klappentext:
"Sie wartete. Zögerte. Dann zog sie den Kopf zurück, bevor sich ihre Lippen berühren konnten. Einen Herzschlag lang sah er verletzt aus, aber dann lächelte er, blinzelte in die Sonne und sagte: „Wenn es so weit ist, dann will ich dabei sein.“ „Wenn was so weit ist?“ „Wenn du allen anderen nicht mehr in die Augen schaust, als hätten sie dir gerade den Krieg erklärt. Und wenn du merkst“ – er deutete nach vorn über die Schlucht -, „dass manches zwar aussieht wie das Ende der Welt, sie in Wahrheit aber weitergeht, drüben auf der anderen Seite.“

Meine Meinung:
Ich hatte mir schon längere Zeit überlegt, dieses Buch zu lesen. Schließlich habe ich es dann geschenkt bekommen und als ich es dann in den Händen hatte und mir das Cover genauer anschauen konnte war ich echt begeistert davon! Ich finde das Cover einfach wuuunderschön! Allein dafür hätte es schon 10 Punkte verdient! Ich hab dann angefangen es zu lesen und fande irgendwie Rosa sofort sympathisch. Sie war so real. Bei ihr gab es nicht Friede-Freude-Eierkuchen, keine "heile Welt". Man merkte, dass sie Probleme hat und nicht glücklich ist. Sie ist auf dem Weg zu ihrer Tante Florinda und ihrer großen Schwester Zoe nach Sizilien. Ihre Tante ist das Oberhaupt des Alcantara-Mafia-Clans. Es gibt auch noch andere Clans auf der Insel mit denen sie verfeindet sind, aber durch ein Konkordat wir der Frieden gewahrt.
Rosa lernt schon bald Alessandro kennen, der Oberhaupt-Nachfolger des Canevare-Clans. Praktisch sind die beiden also Feinde und eine Freundschaft ist ausgeschlossen, was die beiden aber nicht daran hindert, sie zu treffen.
Innerhalb des Canevare-Clans scheint es nicht mit rechten Dingen zu zugehen, da Alessandros Vater gestorben ist und Cesare, Alessandros Onkel, heiß auf den Platz als Oberhaupt ist. So liegt der Verdacht nahe, dass er zuerst Alessandros Mutter und schließlich auch seinen Vater umgebracht hat.
So versuchen Rosa und Alessandro Beweise dafür zu finden und entdecken so noch mehr Geheimnisse. Vor allem Rosa, die bis dahin noch gar nichts von Arkadien wusste und was eigentlich passieren kann, wenn einen die Gefühle übermannen...
Die Geschichte ist wirklich schön erzählt und dazu auch noch spannend. Es ist nicht einfach nur eine Liebesgeschichte, was mir gut gefallen hat. Es ist spannend und hat viel Action in sich. Die Charaktere gefallen mir wirklich gut, allen voran Rosa, mit ihrer ehrlichen Art und ihrem Geheimnis aus ihrer Vergangenheit, was im Laufe der Geschichte aufgedeckt wird. Kai Meyers Schreibstil ist echt schön. Man hat das Buch dadurch recht schnell durch und ich freue mich auch schon riesig auf die Folgebänder!

"Arkadien erwacht" erhält von mir 4 von 5 Glückskäfern!

http://icons.iconarchive.com/icons/charlotte-schmidt/zootetragonoides-2/48/cucaracha-icon.pnghttp://icons.iconarchive.com/icons/charlotte-schmidt/zootetragonoides-2/48/cucaracha-icon.pnghttp://icons.iconarchive.com/icons/charlotte-schmidt/zootetragonoides-2/48/cucaracha-icon.pnghttp://icons.iconarchive.com/icons/charlotte-schmidt/zootetragonoides-2/48/cucaracha-icon.png

Einen 2. & 3. Teil gibt es auch schon:
Arkadien brennt
Arkadien fällt

Liebe Grüße
Sandra :-)

[Ich lese] Die Insel der besonderen Kinder

Autor:          Ransom Riggs



Sprache:     Deutsch

Verlag:      Pan

Seiten:        410

Preis:          16,99€ (Hardcover)

ISBN:
           978-3426283684

Altersempfehlung: ab 14





Klappentext:
"Die Insel. Die Kinder. Das Grauen.
Bist du bereit für dieses Abenteuer?

Manche Großväter lesen ihren Enkeln Märchen vor - doch was Jacob von 
seinem hörte, war etwas ganz, ganz anderes: Abraham erzählte ihm von einer 
Insel, auf der merkwürdige Kinder mit besonderen Fähigkeiten leben - und 
von den Monstern, die auf der Suche nach ihnen sind. Inzwischen ist 
Jacob ein Teenager und glaubt nicht mehr an die wunderbaren 
Schauergeschichten. Bis zu jenem Tag, an dem sein Großvater 
unter mysteriösen Umständen stirbt."

Wieso will ich es lesen?
Der Klappentext hat mich sofort angesprochen. Dieses Mystische und Geheimnisvolle finde ich sehr interessant. Dazu auch noch dieses Cover mit dem schwebenden Mädchen.... einfach magisch! Bis jetzt gefällt mir der Verlauf der Geschichte sehr gut und die Bilder im Buch sind auch echt klasse. Bei manchen bekomme ich echt Gänsehaut!

[Mein Lied der Woche] #2

Hey Leute! Es ist mal wieder Sonntag und das heißt: Es ist Zeit für mein Lied der Woche!


Samy Deluxe - Poesiealbum



Dieses Video ist nicht von mir!

Noch einen schönen Sonntag euch allen!
Sandra :-)

Mittwoch, 9. November 2011

[Neuzugang]#2

Heute kam ein Päckchen für mich an worüber ich mich sehr gefreut habe. Danke an den Pan - Verlag, für die schnelle Zusendung!
____________________________________________________________________________
 

Autor:          Ransom Riggs


Sprache:     Deutsch

Verlag:      Pan

Seiten:        410

Preis:          16,99€ (Hardcover)

ISBN:
           978-3426283684

Altersempfehlung: ab 14





Klappentext:
"Die Insel. Die Kinder. Das Grauen.
Bist du bereit für dieses Abenteuer?

Manche Großväter lesen ihren Enkeln Märchen vor - doch was Jacob von 
seinem hörte, war etwas ganz, ganz anderes: Abraham erzählte ihm von einer 
Insel, auf der merkwürdige Kinder mit besonderen Fähigkeiten leben - und 
von den Monstern, die auf der Suche nach ihnen sind. Inzwischen ist 
Jacob ein Teenager und glaubt nicht mehr an die wunderbaren 
Schauergeschichten. Bis zu jenem Tag, an dem sein Großvater 
unter mysteriösen Umständen stirbt."

Sonntag, 6. November 2011

[Mein Lied der Woche] #1 :-)

Hey Leute! Jetzt geht es mal nicht um Bücher sondern um Musik. Ich habe ja schon ein oder zweimal ein Lied gepostet und werde das jetzt regelmäßig tun. Hier mein Lied der Woche:


James Morrison - I won't let You go

Dieses Video ist nicht von mir!


Ganz liebe Grüße an euch alle und einen guten Start in die neue Woche wünsch ich euch!! :-)
Sandra

[Rezension] Die Gelehrten der Scheibenwelt

Autor:          Terry Pratchett, Ian Stewart, Jack Cohen

Sprache:     Deutsch

Verlag:       Piper

Seiten:        528

Preis:          10,95€ (Taschenbuch-Ausgabe)

ISBN:
            978-3-492-28616-9

Altersempfehlung: /





Klappentext:
"Sie dachten, Sie wüssten alles über die Wissenschaft der Scheibenwelt? Sie haben sich getäuscht! Mit zwei neuen Kapiteln schließt die erweiterte Neuausgabe von "Die Gelehrten der Scheibenwelt" alle Wissenslücken vom Urknall bis zum Internet. Die aktualisierte Ausgabe mit neuem Cover von Terry Pratchetts beliebtem Zeichner Paul Kidby ist ein Muss für alle Scheibenwelt-Fans!"

Cover:
Auf dem Cover dieser Neuauflage dieses Buches kann man die ranghöchsten Zauberer und den Bibliothekar (ein Urang-Utan) sehen, wie sie um ihr derzeitiges Profekt, die "Rundwelt", stehen. Ich finde es sehr schön gemacht und es passt auch zu Scheibenwelt und den Zauberern.
Insgesamt vergebe ich für das Cover 7 von 10 Punkten.

Inhalt:
In dem Buch geht es um die Zauberer der Unsichtbaren Universität von Ankh-Morpork. Durch ein Experiment von Ponder Stibons, einem Zauberer, haben sie zu viel "thaumaturgische Energie" übrig, was gefährlich werden könnte. Sie nutzen also diese Energie um eine neue Welt zu erschaffen. So entsteht die "Rundwelt". Die Zeit auf läuft dort sehr viel schneller als auf der Scheibenwelt ab, sodass die Zauberer die möglichkeit haben sich die komplette Entwicklung der Welt anzusehen. Mit Hilfe von HEX (eine Art Computer) können sie die "Rundwelt" sogar betreten.
Das Buch ist eine Mischung aus der Geschichte mit den Zauberern der Universität und Informationen über unsere Welt, die interessant und witzig rübergebracht werden.
Insgesamt vergebe ich für den Inhalt 9 von 10 Punkten.

Charaktere:
Wie schon gesagt, geht es in dem Buch um die Zauberer und ihr Projekt, die "Rundwelt".
Der ranghöchste Zauberer ist Erzkanzler Ridcully. Er "ist clever und auf eine recht eigenwillige Weise gescheit, auch wenn es stets eine recht langwierige Angelegenheit ist, bis ein neuer Gedanke sich seinen Weg in sein Hirn bahnen kann. Eine gewisse Beharrlichkeit auf traditionelles Wissen und eine Insuffizienz im Verständnis von all zu Abstraktem, machen es seiner Umgebung manchmal schwer, ihm komplexe Sachverhalte verständlich zu machen. Er ist dafür bekannt, seine Meinung nie zu ändern und immer einige Minuten zu brauchen, um neue Konzepte zu verstehen. Dazu ist er der festen Überzeugung, das wenn jemand nach zwei Minuten jede Bemühung aufgibt ihm etwas zu erklären, es sich vermutlich um nichts Wichtiges gehandelt haben kann."
Rincewind: "Obwohl ein Feigling und notorisch unfähiger Zauberer (sein magisches Talent nähert sich Null … von unten), der immer einen Zaubererhut trägt, welcher mit Pailletten verziert und mit ZAUBBERER (engl. Wizzard, dieser Running Gag zieht sich durch die gesamte Serie) beschriftet ist, schafft er es doch immer, aus den gefährlichsten Situationen wieder herauszukommen. Obwohl er nie auf Abenteuer aus ist, schlittert er immer wieder hinein und rettet so nebenher die Scheibenwelt, obwohl er sich eigentlich nur ein ruhiges, langweiliges und vor allem sicheres Leben wünscht. Seine größte Fähigkeit ist es wohl, vor gefährlichen Situationen zu flüchten – wobei ihn genau das meistens aber auch wieder in neue gefährliche Situationen bringt. Auffällig ist auch der permanente Begleiter: Truhe, ein Geschenk von Zweiblum, dem ersten Touristen der Scheibenwelt. Truhe ist aus intelligentem Birnbaumholz gefertigt und aus einem dieser Läden, die auf einmal auftauchen und, nachdem man dort etwas gekauft hat, wieder verschwinden. Sie ist eine Mischung aus einem Gepäckstück und einem psychopathischen Serienkiller und neben ihrer Fähigkeit, Menschen, diverse gefährliche Monster und Fabelwesen zu verschlingen, zeichnet sie sich dadurch aus, dass sie hineingelegte Schmutzwäsche im Nu in saubere und gebügelte Wäsche verwandelt (mit leichtem Lavendelduft). Für kurze Zeit hilft Rincewind dem Bibliothekar in der Unsichtbaren Universität; später wird er von Ridcully zum Unerhörten Professor für Grausame und Ungewöhnliche Geographie ernannt, außerdem erhält er sechs weitere Titel, für die sich niemand zuständig fühlt."
"Der Bibliothekar der Bibliothek der Unsichtbaren Universität wurde vor vielen Jahren in Das Licht der Phantasie/The Light Fantastic vom Oktav mit dem Zauber des Wandels in einen dreihundert Pfund schweren Orang-Utan verwandelt. Er ist nach Meinung des Quästors der beste Bibliothekar, den die Unsichtbare Universität je hatte und dazu noch der am günstigsten zu bezahlende, da man ihm lediglich Erdnüsse geben muss. Er weiß stets welches Buch benötigt wird und wo es zu finden ist. Dabei bedient er sich auch gelegentlich des B-Raumes. Meist übernachtet er in der Bibliothek."
(Quelle: Wikipedia)
Dies sind nur ein paar der fantastischen Charaktere auf der Scheibenwelt. Ich finde jeden einzelnen einfach genail dargestellt und vergebe deshalb auch für die Charaktere 10 von 10 Punkten!

"Die Gelehrten der Scheibenwelt" erhält von mir 4 von 5 Glückskäfern!
http://icons.iconarchive.com/icons/charlotte-schmidt/zootetragonoides-2/48/cucaracha-icon.pnghttp://icons.iconarchive.com/icons/charlotte-schmidt/zootetragonoides-2/48/cucaracha-icon.pnghttp://icons.iconarchive.com/icons/charlotte-schmidt/zootetragonoides-2/48/cucaracha-icon.pnghttp://icons.iconarchive.com/icons/charlotte-schmidt/zootetragonoides-2/48/cucaracha-icon.png

Weitere Infos und eine Lesenreihenfolge der Scheibwenwelt hier: >> Klick <<